Die TV- und Radiotipps für Dienstag, 16. Mai

16. Mai 2017, 06:00
1 Posting

Studium – Zukunft auf Pump?, Das Lidl-Imperium, Die Magie der Wüste, Thema, Wish I Was Here und Benno Ohnesorg – Sein Tod und unser Leben

18.30 MAGAZIN
Konkret: Smartmeter – was auf Konsumenten zukommt
Die Ausrollung der Smartmeter, der sogenannten intelligenten Messzähler, läuft. Mindestens 95 Prozent der Haushalte sollen einen solchen bis 2019 installiert haben. Was bedeutet das künftig für die Stromkosten? Bis 18.51, ORF 2

19.45 REPORTAGE
Re: #FreeDeniz
Ilkay Yücel kämpft für ihren Bruder Deniz. Der Journalist der deutschen Welt ist in der Türkei inhaftiert. Ihm wird Terrorpropaganda vorgeworfen. Bis 20.15, Arte

20.15 MAGAZIN
Erlesen
Gäste bei Heinz Sichrovsky sind Globalisierungskritiker Jean Ziegler, Schriftstellerin Anna Kim, Bestsellerautor Andreas Salcher und Altabt Burkhard Ellegast. Bis 21.10, ORF 3

20.15 GESCHÄFT MIT DER BILDUNG
Studium – Zukunft auf Pump?
Wenn Bildung zur Ware wird, müssen nicht wenige teils sehr tief in die Tasche greifen. In Schanghai, New York, Paris und Berlin steigen Universitäten in den globalen Wettbewerb ein und werden zu Großunternehmen. Das Resultat sind viele junge Menschen mit hohen Schulden. Bis 21.40, Arte

20.15 DOKUMENTATION
Das Lidl-Imperium: Der Discounter im Qualitäts-Check
Schicke neue Läden, edlere Präsentation und dazu der vertraute Mix aus Billig- und Markenware – das Lidl-Imperium ist längst ein internationaler Großkonzern, schreibt das ZDF. "Beste Produkte in Preis und Leistung" – klingt vollmundig für einen Discounter. Aber wie sieht die Realität aus? Ein Check. Bis 21.00, ZDF

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Amerikas Naturwunder – Die Magie der Wüste (3/8)
Im Südosten des US-Bundesstaats Arizona liegt der Saguaro-Nationalpark. Er ist Teil der Sonora-Wüste: Hier herrschen extreme Temperaturen und endlose Dürren. Die felsigen Regionen des Parks sind das Reich der Klapperschlange. Bis 21.05, ORF 2

21.05 MAGAZIN
Thema
Bei Christoph Feurstein geht es um: 1) Leichenfund im Schweinestall. 2) Jus-Studenten verhöhnen NS-Opfer. 3) Holocaust-Gedenken: Von Rettern und Geretteten. 4) Begeisterung für die Bühne. Bis 22.00, ORF 2

21.10 JUWEL
Erbe Österreich: Schönbrunn – Quelle der Schönheit
Schönbrunn, wo sich Architektur und Park, Natur und Kunst verbinden: Georg Riha nimmt die Zuseher auf eine Reise durch Jahrhunderte österreichischer Geschichte mit, von Maria Theresia bis Sisi – präsentiert von Sir Peter Ustinov. Bis 22.05, ORF 3

22.00 TALK
Willkommen Österreich
Die Gäste bei Grissemann und Stermann sind Sänger DJ Ötzi, der seine Single A Mann für Amore gemeinsam mit Russkaja präsentiert, und Gerichtspsychiater Reinhard Haller. Bis 23.00, ORF 1

22.30 ZACH BRAFF
Wish I Was Here
(USA 2014, Zach Braff) Der zweifache Familienvater Aidan Bloom (Zach Braff) träumt davon, den Durchbruch als Schauspieler zu schaffen. Doch aufgrund fehlender Jobangebote gerät er immer tiefer in Geldprobleme, sodass er letztendlich das Schulgeld seiner Kinder nicht mehr aufbringen kann. Er beschließt, sie selbst zu unterrichten. Schauspieler Zach Braff (Scrubs – Die Anfänger) führte auch Regie, den Film finanzierte er mittels Crowdfunding. Bis 0.35, Super RTL

diefilmfabrik

22.35 DOKUMENTATION
Kreuz und quer: Liebe – aber koscher
Ein Rabbiner, der als Heiratsvermittler tätig ist, ein frischvermähltes chassidisches Ehepaar und ein alleinstehender strenggläubiger Hip-Hop-Künstler philosophieren über die wahre Liebe. Bis 23.15, ORF 2

22.50 DOKUMENTATION
Benno Ohnesorg – Sein Tod und unser Leben
2. Juni 1967, Westberlin: Die Polizei geht gegen protestierende Studenten vor, die den Besuch des Schahs von Persien verhindern wollen. Um 20.35 Uhr liegt in den Armen von Friederike Hausmann der sterbende Benno Ohnesorg – am Hinterkopf getroffen von einer Polizeikugel. Der Schuss wird für viele zum Wendepunkt und zum Ausgangspunkt ihrer Radikalisierung. Zeugen erinnern sich. Bis 23.45, Arte

23.15 DOKUMENTATION
Kreuz und quer: Wunschkind aus der Spritze
In Dänemark kann jede Frau eine künstliche Befruchtung durch eine anonyme Samenspende vornehmen lassen, egal, ob sie verheiratet, in einer Partnerschaft lebend, alleinstehend oder gleichgeschlechtlich liebend ist. Die Dokumentation begleitet zwei Däninnen, die sich kurz vor dem 40. Lebensjahr ihren Kinderwunsch erfüllen möchten. Bis 0.10, ORF 2

23.35 TALK
The Tonight Show Starring Jimmy Fallon
Gäste von US-Talkmaster Jimmy Fallon sind die großartigen Schauspieler Michael Fassbender, Jeffrey Tambor und die Band Weezer. Bis 0.20, One

Radiotipps

13.00 GESPRÄCH
Wie viel Freiheit für Innovation bietet das derzeitige Schulsystem?
Martina Piok, Lehrerin, Leiterin des Impulszentrums für Cooperatives Offenes Lernen (Cool) sowie Sprecherin von "Neustart Schule", und Neurobiologe Gerald Hüther, Vorstand der Akademie für Potenzialentfaltung, sind zu Gast bei Kristin Gruber. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama
Die Weltgesundheitsorganisation WHO speist ihr Jahresbudget von 4,3 Milliarden Dollar zu 80 Prozent aus freiwilligen Beiträgen. Das Problem: Die großen Geber kümmern sich vorwiegend um Infektionskrankheiten; die sozialmedizinische Arbeit kommt zu kurz. Bis 18.55, Ö1

20.00 MAGAZIN
Attac Tirol: Anarchie – vom selbstverwalteten und solidarischen Leben
Auch in Europa gibt es Projekte mit anarchistischen Ansätzen, wie Genossenschaften, Mietshäusersyndikate oder Kostnix-Läden. Die Filmemacherin und Anthropologin Stefanie Knoll hat einen Film darüber gedreht. Bis 21.00, Freirad – 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at

20.00 MAGAZIN
Radio Stimme: Nationalismus unter der Flagge des Regenbogens
Die Sendung erläutert das von Jasbir Puar entwickelte Konzept des Homonationalismus und grenzt es vom Pinkwashing ab, das als heuchlerische Marketingstrategie gilt. Bis 21.00, Orange 94.0 im Raum Wien und o94.at

21.00 MAGAZIN
Auf Laut: Wo stehen Österreichs Bürgerliche?
Zuerst die AG-Leaks, dann der Rücktritt von Reinhold Mitterlehner und die Kür von Sebastian Kurz als neuen Parteichef: Über turbulente Tage der ÖVP und ihrer Vorfeldorganisationen diskutiert Ali Cem Deniz mit dem Innenpolitikjournalisten Georg Renner. Bis 22.00, FM4 (Oliver Mark, 16.5.2017)

Share if you care.