Feyenoord erstmals nach 18 Jahren Meister

14. Mai 2017, 16:31
29 Postings

Dirk Kuyt macht sich mit Hattrick in Entscheidungsspiel unsterblich, Vizemeister Ajax fehlt ein Punkt

Rotterdam – Feyenoord Rotterdam ist erstmals nach 18 Jahren wieder niederländischer Meister. Am 34. und letzten Spieltag der Eredivisie gewann der Traditionsklub gegen Heracles Almelo 3:1 (2:0). Es war der 15. Titel für Feyenoord.

Held des Tages war Ex-Nationalspieler Dirk Kuyt, der in der 1., 12. und 83. Minute (Elfmeter) erfolgreich war.

Das Ehrentor für Almelo erzielte Peter van Ooijen (90.). Mit 82 Punkten verwies Feyenoord Ajax Amsterdam (81 Zähler) und Titelverteidiger PSV Eindhoven (76) auf die weiteren Plätze. (sid, 14.5.2017)

So feierte man in Rotterdam das 1:0.
  • Feyenoord hat das Jubeln auch nach 18 Jahren Meistertitellosigkeit nicht verlernt.
    foto: reuters/michael kooren

    Feyenoord hat das Jubeln auch nach 18 Jahren Meistertitellosigkeit nicht verlernt.

    Share if you care.