Song Contest: 896.000 verfolgten Finale im ORF

14. Mai 2017, 15:51
6 Postings

Marktanteil von 36 Prozent – Bis zu 2,96 Millionen schalteten bei ESC-Abendsendungen ein

Wien/Kiew – Den Finalauftritt von Nathan Trent beim 62. Song Contest verfolgten am gestrigen Samstagabend durchschnittlich 896.000 Fernsehzuschauer via ORF eins. Das bedeutet einen Marktanteil von 36 Prozent, wie der ORF in einer Aussendung mitteilte.

Beim Voting waren im Durchschnitt 875.000 (53 Prozent) dabei, bei sämtlichen ESC-Abendprogrammen seit Dienstag insgesamt 2,96 Millionen (weitester Seherkreis).

ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm: "Wir waren seit 2014 in jedem ESC-Finale mit dabei – auch wenn uns das heuer einige nicht zugetraut hätten. Österreich ist auf der Song-Contest-Landkarte kein weißer Fleck mehr. Ein elfter Platz bei den internationalen Jurys, einmal sogar die Höchstwertung und insgesamt Rang 16 sind für mich ein Erfolg und zeigen, dass wir am absolut richtigen Weg sind. Nathan Trent hat mit Qualität bei den Jurys gepunktet." (APA, red, 14.5.2017)

  • Österreichs Vertreter Nathan Trent schaffte beim Song Contest den 16. Platz
    foto: reuters

    Österreichs Vertreter Nathan Trent schaffte beim Song Contest den 16. Platz

    Share if you care.