Wien: Betrunkener Schwarzfahrer biss Kontrolleur in U-Bahn

    13. Mai 2017, 14:21
    107 Postings

    41-Jähriger leicht an der Hand verletzt

    Wien – Ein betrunkener Schwarzfahrer hat Freitagfrüh einen Kontrolleur in der Wiener U-Bahn-Station Alser Straße in die Hand gebissen und leicht verletzt. Der 30-Jährige, der keinen Fahrschein dabei hatte, bedrohte den 41 Jahre alten Mitarbeiter der Wiener Linien außerdem mit dem Umbringen. Kollegen des Kontrolleurs hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann wurde angezeigt. (APA, 13.5.2017)

    Share if you care.