Perterer in Yokohama 19., Knabl glänzt schwimmend

13. Mai 2017, 12:40
posten

Perterer in Gesamtwertung weiter in Top Ten – Brownlee muss sein Rad tragen

Yokohama – Die Kärntnerin Lisa Perterer hat am Samstag beim WM-Serien-Rennen der Triathleten in Yokohama Rang 19 belegt. Ihre Landsfrau Sara Vilic gab auf.

Bei den Herren war Alois Knabl als 21. Österreichs Bester, Lukas Hollaus und Lukas Pertl belegten die Ränge 30. und 34. Die Siege nach 1,5 km Schwimmen, 40 km am Rad und 10 km Laufen holten Flora Duffy von den Bermudas und der Spanier Mario Mola.

Knabl im Schwimmen überragend

Bei Regen kam es auf der Radstrecke zu einigen Stürzen. Während Perterer nach der elftbesten Laufzeit auf WM-Zwischenrang zehn zu finden ist, brillierte Knabl im Schwimmen. Der Tiroler kam hinter dem Olympia-Zweiten Jonathan Brownlee als Zweiter aus dem Wasser. Der Brite stürzte zu Beginn des letzten Rad-Kilometers, schulterte sein Rad, lief damit in die Wechselzone und wurde mit 6:56 Minuten Rückstand 42. (APA, 13.5.2017)

Ergebnisse WM-Serie Yokohama (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Laufen):

Damen:
1. Flora Duffy (BER) 1:56:18 Stunden
2. Katie Zaferes (USA) 1:58:09
3. Kirsten Kaspar (USA) 1:58:17.
Weiter: 19. Lisa Perterer 2:00,34. Sara Vilic (beide AUT) gab im Rad-Teil auf.
WM-Stand (nach 3 von 9 Bewerben):
1. Zaferes 1.874 Punkte
2. Andrea Hewitt (NZL) 1.744
3. Kasper 1.416.
Weiter: 10. Perterer 951 – 16. Vilic 685

Herren:
1. Mario Mola (ESP) 1:48:15
2. Fernando Alarza (ESP) 1:48:23
3. Kristian Blummenfeld (NOR) 1:48:26.
Weiter: 21. Alois Knabl 1:50:48 – 30. Lukas Hollaus 1:51:39 – 34. Lukas Pertl (alle AUT) 1:52:37.
WM-Stand (3/9): 1. Mola 2.064
2. Alarza 2.058
3. Javier Gomez (ESP) 1.862.
Weiter: 26. Knabl 437 – 40. Hollaus 227 – 44. Pertl 194.
Nächstes Rennen am 11. Juni in Leeds (GBR).

    Share if you care.