TV- und Radiotipps für Sonntag, 14. Mai

14. Mai 2017, 06:00
1 Posting

Mythos Habsburg, Mommy, Oktoskop: Accelerando, Muttertag, Downton Abbey und Future Baby

6.00 HABSBURGER
Thementag: Mythos Habsburg
Mehr als sechs Jahrhunderte prägten sie die Geschichte Europas mit: die Habsburger. Der Sender widmet der Dynastie Dokus und Filme – von Kaiser Franz Joseph über Maria Theresia und Kronprinz Rudolf ist alles vertreten, was Rang und Namen hatte. Bis 6.00, 3sat

10.05 DISKUSSION
Europastudio zu Frankreich: Nach der Wahl – Vor der Wahl
Unter der Leitung von Paul Lendvai diskutieren Britta Sandberg (Spiegel), Frederick Studemann (The Financial Times), Henri Noel Menudier (Politologe, Professor an der Sorbonne, Paris) und Niklaus Nuspliger (Neue Zürcher Zeitung). Bis 11.00, ORF 2

11.05 DISKUSSION
Pressestunde
Zu Gast ist Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ). Die Fragen stellen Eva Linsinger (Profil) und Wolfgang Wagner (ORF). Bis 12.00, ORF 2

12.00 MAGAZIN
Hohes Haus
Thema sind die innenpolitischen Turbulenzen mit der Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle im Studio. Bis 12.30, ORF 2

12.30 MAGAZIN
Orientierung
1) Franziskus in Fatima: Heiligsprechung zweier Seherkinder. 2) Rosenkränze für den Frieden. 3) Brasilien: Kirche besorgt wegen Konflikte um Land. 4) Junge fragen: "Tag des Lehrlings" im Stift Heiligenkreuz. Bis 13.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN
Panorama: Geschichten aus der Schule
Die Sendung widmet sich dieses Mal der Schule in den 1970er-Jahren. Schon damals tagten Schulreform-Kommissionen, die sich um eine Verbesserung des Unterrichts bemühten. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN
Heimat, fremde Heimat
1) "Das Netzwerk" – Tschetschenische Mütter gegen Radikalisierung. 2) "Flucht nach vorn". Hilfe für Flüchtlinge als Lebensaufgabe. 3) "Blickwinkel": Comics für mehr Empathie in der Gesellschaft. Bis 14.00, ORF 2

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Accelerando
(Ö 2016, Georg Wasner) Mit Filmbildern, entstanden in vergangenen Kriegszeiten, und dem Text eines Pazifisten werden Bedeutungen erzeugt, die sich zwischen Bild und Text entfalten. Regisseur Georg Wasner spricht mit Robert Buchschwenter darüber, unter welchen Bedingungen Filmbilder welche Geschichten über welche Wirklichkeiten erzählen. Bis 21.20, Okto

20.15 MUTTER-SOHN-DRAMA
Mommy
(CDN/F 2014, Xavier Dolan) Der junge Steve (Antoine Olivier Pilon) leidet an ADHS und neigt seit dem Tod seines Vaters zu Gewaltausbrüchen. Er wird von Heim zu Heim verschoben und landet doch wieder zu Hause bei seiner Mutter (Anne Dorval), als er einen Brand verursacht. Die Situation ist schwierig – bis die Nachbarin Kyla (Suzanne Clément) auftaucht. Die Lehrerin, die ein Sabbatjahr macht, bringt neuen Wind in das Leben der Kleinfamilie. Um 22.25 Uhr gewährt der damals gerade erst 25-jährige Regisseur in Es war einmal ... "Mommy" Einblicke in sein kreatives Schaffen. Bis 23.20, Arte

foto: arte.
Liebe und Gewalt existieren parallel: Das innige Verhältnis von Steve (Antoine Olivier Pilon) und seiner Mutter Die (Anne Dorval) inszeniert Regisseur Xavier Dolan emotional in "Mommy", 20.15 Uhr, Arte.

21.00 NS-DOKUMENTATION
ZDF History: "Davon haben wir nichts gewusst" – Die Deutschen und der Holocaust
Ein kleiner fanatischer Kreis von Tätern habe den Judenmord unter strengster Geheimhaltung begangen. Von der historischen Forschung wurde diese Version inzwischen als kollektives Muster der Verdrängung entlarvt. Bis 21.40, ZDF Info

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Der ultimative Machtpoker – Was will Sebastian Kurz?
Darüber diskutieren bei Claudia Reiterer: Elisabeth Köstinger (ÖVP-Bundesparteivorstand, EU-Abgeordnete), Bernhard Görg (Ex-ÖVP-Obmann Wien), Christine Bauer-Jelinek (Coach und Machtanalytikerin), Peter Filzmaier (Politikwissenschafter) und Andreas Koller (Salzburger Nachrichten). Bis 23.05, ORF 2

22.05 ALT UND GUT
Muttertag
(Ö 1993, Harald Sicheritz) Glücklich ist, wer jedes Jahr zu Muttertag einen Schatz aus dem Archiv holen kann: anarchistisches Geblödel mit würdigen Vertretern wie Roland Düringer, Reinhard Nowak, Andrea Händler, Alfred Dorfer, Eva Billisich und Fritz Muliar. Bis 23.40, ORF 1

22.20 ADELSFAMILIE
Downton Abbey (S 5, 1+2/9)
Die Geschichte der Adelsfamilie Grantham und ihres Personals geht im Jahr 1924 weiter, als gesellschaftliche Umbrüche das Leben der Herrschenden und Beherrschten durcheinanderwirbeln. Aber nicht nur, denn privat rückt die Hochzeit von Lady Mary (Michelle Dockery) näher. Vorletzte Staffel – very British! Bis 0.40, ATV

23.05 DOKUMENTARFILM
Future Baby
Um das Feld medizinisch-technisierter Geburtenkontrolle zu beleuchten, besucht Maria Arlamovsky Betroffene, Mediziner, Wissenschafter und Techniker. Bis 0.30, ORF 2

Radiotipps

9.00 GESPRÄCHIG
Frühstück bei mir
Claudia Stöckl frühstückt in Paris mit ORF-Korrespondentin Eva Twaroch. Bis 11.00, Ö3

9.05 ESSAY
Gedanken: Erich Polz
"In der Musik ist es wie im Weinbau: Ich muss wissen, was ich tue", sagt der Dirigent und Weinbauer aus Leidenschaft, Erich Polz. Bis 10.00, Ö1

11.50 GESPRÄCH
Intermezzo
In der Pause der Matinee spricht der Regisseur Michael Thalheimer mit Gernot Zimmermann. Bis 12.10, Ö1

14.05 MAGAZIN
Menschenbilder: "Ein Fachmann für Wörter"
Peter von Matt, emeritierter Professor für Germanistik an der Universität Zürich, hat seine Leser und Hörer an der Universität mit seinen Ausführungen über Literatur gefesselt. Am 20. Mai feiert er seinen 80. Geburtstag. Bis 14.55, Ö1

16.00 MAGAZIN
Ex libris
Mit Büchern von Chris Kraus: (Das kalte Blut), Boris Sawinkow (Das schwarze Pferd), Yavuz Ekinci (Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam), Katja Kettu (Feuerherz) und Claudio Magris (Verfahren eingestellt). Bis 17.00, Ö1

21.00 MAGAZIN
Im Sumpf
Mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger. Bis 23.00, FM4 (Oliver Mark, 13.5.2017)

  • Artikelbild
    foto: arte.
Share if you care.