Juventus kann in Rom Meistertitel perfekt machen

12. Mai 2017, 09:26
18 Postings

Bereits ein Remis reicht Gästen aus Turin zum 33. Scudetto – Juve will als achter Club Triple holen

Turin – Nach dem Champions-League-Finaleinzug will Juventus Turin am Sonntagabend (20.45 Uhr) den bereits sechsten Titel en suite in der Serie A feiern. Dafür reicht "Juve" schon ein Remis im Schlager beim sieben Punkte zurückliegenden Verfolger AS Roma, der noch um den direkten Champions-League-Fixplatz zittern muss. Denn dem Dritten SSC Napoli fehlt nur ein Zähler auf die Römer.

"Wir müssen schon gegen Roma den Sack zumachen", fordert Juventus-Trainer Massimiliano Allegri die schnellstmögliche Fixierung des 33. Titels der Club-Geschichte, damit seine Mannschaft den Fokus auf die nächsten beiden großen Ziele richten kann. Denn bereits am kommenden Mittwoch (21.00) gastiert die "Alte Dame" im Cup-Finale gegen Lazio Rom erneut im Olympiastadion der italienischen Hauptstadt. Und am 3. Juni peilt das Team um Italiens Tormann-Legende Gianluigi Buffon im Endspiel in Cardiff gegen Titelverteidiger Real Madrid den ersten Champions-League-Triumph seit 1996 an.

Sollten alle drei Titelmissionen gelingen, würde Juventus erstmals das "Triple" in einer Saison schaffen. Als bisher einzigem italienischen Club war dies Inter Mailand 2010 gelungen. Juve wäre nach Celtic Glasgow (1967), Ajax Amsterdam (1972), dem PSV Eindhoven (1988), Manchester United (1999), dem FC Barcelona (2009 und 2015), Inter und Bayern München (2013) erst der achte Club, dem der Gewinn der beiden nationalen Titel sowie des wichtigsten Europacup-Bewerbs im selben Jahr glückt. (APA; 12.5.2017)

Share if you care.