Microsoft stellt eigenen Mixed-Reality-Controller vor

11. Mai 2017, 19:25
9 Postings

Soll präzise Steuerung a la HTC Vive erlauben – Soll in Kombination mit Brillen von Partnern verkauft werden

Neben der offiziellen Enthüllung des nächsten Windows-10-Updates hatte Microsoft am zweiten Tag seiner Entwicklerkonferenz Build noch eine echte Überraschung für die Teilnehmer parat. Der neue Windows Mixed-Reality-Controller soll die Navigation durch virtuelle Welten vereinfachen.

Aufbau

Rein äußerlich erinnert der Controller stark an jene von Oculus Rift und HTC Vive, und soll auch eine ähnlich präzise Steuerung ermöglichen. Zu diesem Zweck sind LEDs in einem RIngaufbau an den Controller angebracht, die in Kombination mit neuen Headsets eine exakt Erfassung aller ermöglichen sollen.

windows

Kombination

Microsofts Idee hinter den neuen Controllern ist, dass sie gemeinsam mit einer neuen Generation an Headsets verkauft werden soll. Als ersten Partner nennt man hier Acer, das rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eine entsprechende VR-Brille im Bundle mit den neuen Controllern um 399 US-Dollar auf den Markt bringen will. In Zukunft sollen noch weitere Partner folgen. (apo, 11.5.2017)

  • Der neue Controller von Microsoft.
    foto: microsoft

    Der neue Controller von Microsoft.

    Share if you care.