Protestkomitee erteilt SV Horn die Lizenz

11. Mai 2017, 17:14
3 Postings

Niederösterreicher würden mit einem Minus von drei Punkten in die kommende Saison starten

Wien – Das Protestkomitee der Bundesliga hat dem SV Horn nach Prüfung und Evaluierung der nachgereichten Unterlagen und nach mündlichem Parteiengehör die Lizenz unter Auflage eines überarbeiteten Budgets sowie Liquiditätsplans für die kommende Saison der Ersten Liga erteilt.

Somit steht grundsätzlich fest, dass es in der aktuellen Saison einen sportlichen Absteiger aus der Ersten Liga geben wird. Bei sportlicher Qualifikation des SV Horn für die Erste Liga 2017/18 startet der Klub mit minus drei Punkten in die Saison.

Dieser Punktabzug sowie eine Geldstrafe über 25.000 Euro wurden vom Senat 5 aufgrund groben Terminverzugs im erstinstanzlichen Lizenzierungsverfahren verhängt. Der SV Horn hat dieses Urteil angenommen und auf einen Protest verzichtet. (red, 11.5.2017)

Share if you care.