Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Ein Traum vom Lesen: mit dem Kindle im Bett

    Träumen und Lesen – kein Platz der Welt eignet sich dafür besser als das Bett. Eingekuschelt zwischen Kissen und Decke macht ein Partner das Leseerlebnis vor dem Schlafen zum puren Vergnügen: der Kindle Paperwhite eReader.

    Fernando Pessoa, der große portugiesische Autor des 20. Jahrhunderts, hat es auf den Punkt gebracht: "Lesen heißt, durch fremde Hand träumen." Mit einem guten Lesestoff ist einfach alles möglich. Wir träumen uns hinein in die romantische Liebesgeschichte nach Cornwall, wir erschaudern, wenn das Verbrechen in der schwedischen Kleinstadt passiert, und unser Herz macht vor Freude kleine Luftsprünge, wenn wir an der Seite des freundlichen alten Mannes den afrikanischen Kontinent bereisen. Wir können jedes Abenteuer erleben, wir können überall sein – dabei befinden wir uns am schönsten Ort der Welt: im eigenen Bett. Hier, mit den gemütlichen Kissenbergen im Rücken, der Decke bis zum Kinn und den Kuschelsocken an den Füßen, gehen Lesen und Träumen nahtlos ineinander.

    "Leichte" Lektüre in innovativer Schrift

    Ein einmalig bequemes Leseerlebnis zwischen den Daunen ermöglicht Ihnen der Kindle Paperwhite eReader. Er ist schmaler als die meisten Bleistifte, 30 Prozent leichter als das iPad mini und damit wie geschaffen für das grenzenlose Schmökervergnügen im Bett. Denn während dicke Wälzer die Arme auf Dauer ganz schön beanspruchen, kann der Kindle bequem über eine längere Zeit in einer Hand gehalten werden. Das unübertroffene, hochauflösende 300-ppi-Display enthält zweimal so viele Pixel wie die vorherige Generation und ermöglicht das Lesen wie auf echtem Papier, mit einem gestochen scharfen Text in Druckqualität. Die neue Schriftart Bookerly unterstützt das Leseerlebnis der neuen Generation zusätzlich: Sie wurde speziell für das Lesen auf digitalen Bildschirmen entwickelt, ist zeitgemäß, von den künstlerischen Merkmalen der schönsten Schriftarten moderner Bücher inspiriert und garantiert Ihnen beste Lesbarkeit in allen Schriftgrößen.

    foto: amazon

    Millionen eBooks und eine "Gute Nacht!"

    Über 4,5 Millionen eBooks sind heute im Kindle Shop erhältlich, darunter hunderttausende Bücher exklusiv nur bei Amazon. Daneben gibt es tausende kostenfreie eBooks, beispielsweise Klassiker wie Goethes Faust oder Schillers Räuber. Das riesige Angebot ist verlockend, Kindle-Besitzer lesen mehr – immer und überall. Dass es sich lohnt, fürs Lesen im Bett auf den Kindle umzusteigen, zeigen auch neueste Studien der "Harvard Health Publication": Die Strahlung mit blauem, von der Hintergrundbeleuchtung ausgehendem Licht, wie sie bei Tablets und Smartphones der Fall ist, kann die körpereigene Produktion des Einschlafhormons Melatonin unterdrücken. Das Kindle-Display mit seinem integrierten, verstellbaren Frontlicht – ideal für das Lesen bei Tag und Nacht – strahlt kein Licht ab und lässt alle Federnleser auch nach stundenlangem Schmökern noch sanft einschlummern. So bleibt das Lesen im Bett das, was es sein soll: ein traumhaftes Erlebnis.

    • Während dicke Wälzer die Arme auf Dauer beanspruchen, kann der Kindle bequem über eine längere Zeit in der Hand gehalten werden.
      foto: amazon

      Während dicke Wälzer die Arme auf Dauer beanspruchen, kann der Kindle bequem über eine längere Zeit in der Hand gehalten werden.

    Share if you care.