Christoph Martschinko bei Angriff verletzt

    11. Mai 2017, 12:39
    152 Postings

    Verteidiger der Wiener Austria fällt zwei bis drei Wochen aus

    Wien – Austria Wien muss zwei bis drei Wochen auf Außenverteidiger Christoph Martschinko verzichten. Der 23-Jährige wurde am trainingsfreien Montag im steirischen Gleisdorf laut eigenen Angaben am Weg zu einem Taxi von einem Unbekannten attackiert und schwer im Gesicht verletzt.

    Der Spieler wurde stationär behandelt und erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Martschinko zählt in dieser Saison zu den Stammkräften der Violetten, er kam 23 Mal in der Startformation zum Einsatz.

    Indes wurden bei der Austria mit dem defensiven Mittelfeldspieler David Cancola und Goalie Mirko Kos zwei 20-jährige Talente langfristig gebunden. Cancola spielte diese Saison für die Amateure in der Regionalliga 23 Mal, Kos 14 Mal. (red, 11.5.2017)

    • Muss pausieren: Christoph Martschinko.
      foto: apa/forst

      Muss pausieren: Christoph Martschinko.

    Share if you care.