Facebook will bislang bestes Übersetzungstool entwickelt haben

11. Mai 2017, 10:00
8 Postings

Forschungsarbeit zeigt laut Experten "beeindruckende Ergebnisse", neue Technologie soll bald ausgespielt werden

Facebook hat große Fortschritte im Bereich der automatisierten Übersetzung vermeldet. In einer Forschungsarbeit präsentierten Mitarbeiter des sozialen Netzwerkes Ergebnisse, die in Punkto Qualität und Geschwindigkeit über die Technologien der Konkurrenz – wie etwa Google – zu stellen sind. Christopher Manning, der auf der Stanford University zu maschinellen Übersetzungen forscht, nannte die Ergebnisse gegenüber Wired "beeindruckend".

Nicht mehr Wort für Wort übersetzen

Das soziale Netzwerk wählt bei automatisierten Übersetzungen einen anderen Weg als seine Rivalen. Während Google ein sogenanntes "rekurrentes neuronales Netz" nutzt, basiert die Technologie von Facebook auf einem "Convutional Neural Network". Diese kamen bislang vor allem in der automatischen Bilderkennung zum Einsatz. Ihr Vorteil ist, dass mehrere Teile eines zu übersetzenden Satzes gleichzeitig analysiert werden können; also nicht Wort für Wort übersetzt wird.

Open Source

Facebook hat den Code für sein Übersetzungsprogramm als Open Source zur Verfügung gestellt. Es soll bald seinen 1,8 Milliarden Nutzern weltweit zu Gute kommen. Automatisierte Übersetzungen ergeben auf Facebook Sinn, da Freunde aus unterschiedlichen Sprachregionen so noch besser miteinander kommunizieren können. (red, 11.5.2017)

  • Facebook prahlt mit Fortschritten im Bereich der automatisierten Übersetzung
    foto: reuters/duvignau

    Facebook prahlt mit Fortschritten im Bereich der automatisierten Übersetzung

    Share if you care.