Riesenhype um Gadget: Was es mit dem Fidget Spinner auf sich hat

11. Mai 2017, 08:14
416 Postings

Die Netzgemeinde feiert ein Spielzeug, das dem Stressabbau dienen soll

Sie tauchen derzeit massenhaft in Online-Shop, Ein-Euro-Shops und vor allem in den Händen von Kindern und Jugendlichen auf – die sogenannten Fidget oder Hand Spinner. Im Netz werden die kleinen Spielzeuge als neuer Hype gefeiert. Doch was können sie eigentlich?

Auf Fingern balancieren

Beim Fidget Spinner handelt es sich um ein etwa handtellergroßes flaches Spielzeug mit einem Kugellager in der Mitte und meist drei beschwerten Seitenteilen. Die Grundform kann leicht variieren, das Prinzip bleibt aber immer gleich: Der Spinner wird beispielsweise zwischen Daumen und Zeigerfinger genommen oder auf einem Finger balanciert und in Drehung versetzt. Das Kugellager verleiht ihm Schwung und der Spinner dreht sich kontinuierlich weiter.

spinnercraft

Ursprünglich war der Fidget Spinner offenbar dazu gedacht, Menschen mit Konzentrationsschwierigkeiten zu helfen und Stress oder Nervosität abzubauen. Sogar einen positiven Einfluss auf hyperaktive Kinder wird derartigen Gadgets nachgesagt. Julie Schweitzer, die sich an der University of California, Davis, mit Aufmerksamkeitsdefizitstörungen beschäftigt, sagte vor kurzem im "Boston Globe", dass es großartig wäre, würden solche Spielzeuge tatsächlich helfen. Wissenschaftliche Studien, die das belegen, liegen derzeit aber noch nicht vor.

Stressabbau ist zwar ein Nutzungsgrund, doch inzwischen wurde das Gadget zum "Must-Have-Bürospielzeug 2017" ernannt und auf Youtube finden sich massenhaft Videos mit Hunderttausenden bis Millionen Klicks, in denen Nutzer ihre Tricks zur Schau stellen. Mit Spinnercraft wurde dem Spielzeug sogar ein eigener Youtube-Kanal gewidmet. In Großbritannien sind sie unter Schülern bereits so populär, dass sie in Klassen teilweise verboten sind, berichtet der "Telegraph".

Fidget Cube

Viel Aufmerksamkeit hat auch ein Gadget bekommen, das zwar ganz anders funktioniert, aber einen ähnlichen Zweck hat: der Fidget Cube. Dabei handelt es sich um einen kleinen Würfel mit unterschiedlichen Knöpfen, Schiebern und Rädern. Auch er soll die Konzentration fördern. Auf Kickstarter wurde das Spielzeug mit über 6,4 Millionen US-Dollar unterstützt. Inzwischen ist er regulär um 22 Dollar erhältlich.

Die Fidget Spinner gibt es indes in dutzendfachen Ausführungen auf Amazon oder Etsy, wo man Modelle um 3 aber auch um 15 Euro findet. "Profispinner" auf Youtube raten, dass man nicht mehr als zehn Euro dafür ausgeben sollte. (br, 11.5.2017)

  • Der (gar nicht so neue) letzte Schrei der Netzgemeinde: Fidget Spinner.
    foto: apa/afp/getty images/drew angere

    Der (gar nicht so neue) letzte Schrei der Netzgemeinde: Fidget Spinner.

  • Auch der Fidget Cube soll beim Stressabbau helfen.
    foto: antsylabs

    Auch der Fidget Cube soll beim Stressabbau helfen.

    Share if you care.