Sturminger inszeniert 2018 "Tosca" bei Osterfestspielen

    10. Mai 2017, 16:01
    posten

    Der Regisseur springt für Philipp Stölzl ein

    Salzburg – Der Regisseur Michael Sturminger entwickelt sich zum Mann für spontane Fälle in Salzburg: Nachdem er erst vor wenigen Wochen die überraschende Neuinszenierung des "Jedermann" bei den diesjährigen Festspielen übernommen hatte, sprang er nun auch für die Regie von Giacomo Puccinis Oper "Tosca" bei den Osterfestspielen 2018 in die Bresche, wie die Osterfestspiele Salzburg am Mittwoch bekannt gaben.

    Regisseur und Bühnenbildner Philipp Stölzl und die Osterfestspiele hätten vereinbart, die Zusammenarbeit für diese Produktion nicht weiterzuführen, teilte das Festival ohne nähere Angabe der Gründe mit. Stölzl hatte für die Osterfestspiele im Jahr 2015 bereits "Cavalleria rusticana/Pagliacci" inszeniert.

    Sturminger wird auch bei der "Tosca" im kommenden Jahr von seinen langjährigen künstlerischen Partnern bei Bühnenbild und Kostümen, Renate Martin und Andreas Donhauser, unterstützt. Die drei haben heuer bei den Osterfestspielen bereits die Kammeroper "Lohengrin" von Salvatore Sciarrino in Szene gesetzt und werden auch beim "Jedermann" 2017 zusammenarbeiten.

    Der in Wien geborene Sturminger ist als Schauspiel-, Musiktheater- und Filmregisseur sowie als Autor von Libretti und Drehbüchern tätig. Bei den Salzburger Festspielen führte er im Mozartjahr 2006 Regie bei Mozarts "Il sogno di Scipione". Im selben Jahr schrieb und inszenierte er die Oper "I Hate Mozart" von Bernhard Lang, die im Theater an der Wien uraufgeführt wurde. Weiters schrieb er das Libretto zu HK Grubers Oper "Geschichten aus dem Wiener Wald" und inszenierte deren Uraufführung 2014 bei den Bregenzer Festspielen.

    Bekannt ist Sturminger auch durch seine Kooperation mit Hollywoodstar John Malkovich, mit dem er zuletzt das Diktatorenstück "Just Call Me God" in der Hamburger Elbphilharmonie zur Uraufführung brachte. Weitere Regiearbeiten führte er unter anderem am Gärtnerplatztheater in München, an der Wiener Staatsoper, am Opernhaus Zürich, an der Volksoper Wien, der Oper Köln und der Oper Graz. Seit 2014 ist er Intendant der Sommerspiele Perchtoldsdorf. (APA, 10.5.2017)

    Share if you care.