EU kündigte weitere Wettbewerbsverfahren im Online-Handel an

10. Mai 2017, 12:38
posten

Noch keine Branchen oder Unternehmen genannt

Brüssel – Die EU-Kommission will weitere Verfahren gegen Firmen im Online-Handel eröffnen. Die Ermittlungen sollten weitverbreitete Geschäftspraktiken ins Visier nehmen, die den Wettbewerb und den Handel über Landesgrenzen hinweg beeinträchtigten, teilte die Brüsseler Behörde heute, Mittwoch, mit. Branchen oder Firmen nannte die EU-Kommission nicht.

Die Kommission hatte im Februar Verfahren eröffnet, in denen sie auch die Reiseveranstalter TUI, Rewe und Kuoni wegen Online-Angeboten unter die Lupe nahm. (APA, Reuters, 10.5.2017)

Share if you care.