Abgeschwächte Prognose torpediert Yelp-Aktie

10. Mai 2017, 08:02
2 Postings

Aktie verlor am Dienstag nachbörslich mehr als ein Viertel ihres Werts

Eine gesenkte Prognose des Bewertungsportals Yelp verschreckt die Anleger. Die Aktie verlor am Dienstag nachbörslich mehr als ein Viertel ihres Werts. Yelp kappte zuvor die Umsatzerwartung für das laufende Jahr auf 850 bis 865 Millionen Dollar (775 bis 789 Mio. Euro) von zuvor 880 bis 900 Millionen Dollar. Auch die Prognose für das bereinigte operative Ergebnis wurde reduziert.

Absturz

Die Aktie stürzte danach im nachbörslichen Handel um fast 28 Prozent auf 25 Dollar und das radierte die Kursgewinne des vergangenen zwölf Monate weg. Dabei fiel das vergangene Quartal im Jahresvergleich deutlich besser aus. Yelp meldete ein Umsatzplus von 24 Prozent auf gut 197 Millionen Dollar und reduzierte den Verlust von 15,45 auf 4,8 Millionen Dollar. (APA, 10.5.2017)

Link

Yelp

Share if you care.