Fisch gestrichen

    15. Mai 2017, 11:02
    20 Postings

    Afrikanischer Wels als Aufstrich

    In ihrem kleinen Geschäft in der Wiener Pilgramgasse verkaufen Gert Zechner und Siegfried Hülsner allerhand Delikatessen. Das Highlight ist aber die riesige Kühltheke mit frischem Fisch, den Zechners Vater in einer Aquaponik-Anlage im Burgenland und in der Steiermark züchtet.

    Dazu gehört auch der afrikanische Wels, der kaum Gräten hat und sich durch seinen milden Geschmack auszeichnet. Geräuchert verarbeitet er ihn zu einem würzigen Aufstrich, der köstlich auf knusprigem Weißbrot oder als Dip schmeckt. (Alex Stranig, RONDO, 15.5.2017)

    • Räucherwelsaufstrich, 100 g um 4,40 Euro bei Fisch & Greissler, Pilgramgasse 8, 1050 Wienwww.pan-regio.eu
      foto: otto beigelbeck

      Räucherwelsaufstrich, 100 g um 4,40 Euro bei Fisch & Greissler, Pilgramgasse 8, 1050 Wien
      www.pan-regio.eu

    Share if you care.