Favourhoods.com: Suche nach der besten Gegend der Stadt

    9. Mai 2017, 15:20
    18 Postings

    Heute startet die laut eigener Aussage "erste Where-to-Stay-Plattform". Sie gibt Reisenden Tipps, in welcher Gegend einer Stadt sie sich am besten ihr Quartier suchen

    "Jedes Mal, wenn ich irgendwo zum ersten Mal hingeflogen bin, habe ich mir die selbe Frage gestellt: 'Wo in der Stadt soll ich mir was suchen?' Weil ich nichts weniger mag, als in einer schlechten oder einfach nicht zu mir passenden Gegend zu wohnen", lässt sich Stefan Bauer, Gründer der Plattform, in der entsprechenden Aussendung zitieren.

    "Oft verbringt man Stunden auf booking.com beim Hotelvergleich und studiert Details bis hin zu den Badezimmerfliesen – mit der Umgebung selbst hält man sich aber nicht lange auf. Und selbst wenn es einem wichtig ist, in welchem Stadtviertel man unterkommt, findet man die Infos bislang nur verstreut in diversen Foren und Blogs", heißt es dort weiter.

    Empfehlungen für die beste "Hood"

    Einem Problem, dem er mit Favourhoods.com zuleibe rücken möchte: Drei Gegenden pro Stadt werden empfohlen, plus die Gegenden vorgestellt, die man vermeiden sollte. Mitgeliefert werden drei Hoteltipps pro Top-Gegend. Das heißt: drei "Favourhoods" pro Stadt, drei Tipps pro "Favourhood". Man möchte Städtereisenden zeigen, wo es langgeht, mit dem Ziel ihnen schlechte Erfahrungen zu ersparen und den Städtetrip zu genießen.

    Gestartet wird mit den Städten Wien, Paris und Barcelona. Kurz darauf folgen Rom, Bangkok und Budapest.

    Wiens beste Gegenden

    Was sind also die drei besten Gegenden in Wien, wo man sich als Städtereisender ein Quartier suchen soll? Laut Favourhood sind das der 1. Bezirk ("Im Herzen der Stadt"), der 6. und 7. Bezirk ("jung, alternativ und hip") und der 8. und 9. Bezirk ("ruhig und bürgerlich"). Zu jedem "Favourhood" gibt's dann auch die passenden Tipps für die Unterkunft.

    Interessant sind auch die unter "Eher nicht"-Tipps für die Bundeshauptstadt, die die Plattform in zwei Regeln zusammenfasst:

    • Meide den Gürtel. Alles, was direkt oder sehr nahe an der großen Straße liegt, die rund um die Bezirke 3 bis 9 führt, ist tendenziell laut, nervig und weniger schön.
    • Meide alles außerhalb des Gürtels. Speziell die Bezirke 10-12, 15-17 und 20-23 sind nicht die besten in Wien. Die Bezirke 13, 14, 18 und 19 gehören zwar zu den schönsten Wohngegenden der Stadt, sind aber auch weit weg vom Zentrum und daher weniger empfehlenswert für Besucher. (red, 9.5.2017)
    • Der 1., 6., 7., 8. und 9. Bezirk sind in Wien laut "Favourhood.com" bei der Quartiersuche zu bevorzugen.
      foto: apa/hans punz

      Der 1., 6., 7., 8. und 9. Bezirk sind in Wien laut "Favourhood.com" bei der Quartiersuche zu bevorzugen.

    Share if you care.