China-Hersteller bringt Smartphone mit 10.000-mAh-Akku

9. Mai 2017, 11:16
44 Postings

Oukitel bringt bereits das zweite Modell mit derart starkem Akku auf den Markt

Die Kapazität des Akkus gehört zu den zentralen Leistungsmerkmalen eines Smartphones. Wie viel Energie kann das Gerät speichern, und welche Laufzeit bietet es dadurch? Während aktuelle Flaggschiffe etwa zwischen 3.000 und 4.000 mAh starke Akkus bieten, treiben es einige chinesische Hersteller auf die Spitze. Das Unternehmen Oukital hat nun bereits sein zweites Smartphone mit einem 10.000-mAh-Akku angekündigt.

Ausstattung

Das K10000 Pro soll nach Angaben des Herstellers dank Schnelladefunktion in dreieinhalb Stunden aufgeladen sein. Es ist mit einem 5,5 Zoll großen Display mit 1080-p-Auflösung, 3 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internem Speicher und einem 1,5 Ghz getakteten Oktacore-Prozessor von Mediatek ausgestattet. Beim Vorgänger K10000 von 2015 gibt das Unternehmen eine Laufzeit von zehn bis 15 Tagen an.

Weitere Details sind noch vage, berichtet "The Verge". Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz. Unklar ist, um welche Version es sich handelt. Auch ist nicht bekannt, ob das Gerät Kamera und Gestensteuerung des Vorgängers behält. Auf den Markt kommen soll es im Juni. Ein Preis wurde noch nicht genannt. (red, 9.5.2017)

  • Das Oukitel K10000 Pro kommt mit einem 10.000 mAh starken Akku.
    foto: oukitel

    Das Oukitel K10000 Pro kommt mit einem 10.000 mAh starken Akku.

    Share if you care.