Beppo Mauhart gestorben: ORF trauert um langjährigen Publikumsrat

    8. Mai 2017, 17:35
    1 Posting

    Wrabetz: "Stets kompetenter und verlässlicher Partner"

    Wien – Im ORF trauert man um Beppo Mauhart nicht nur als einstigen ÖFB-Präsidenten, sondern auch als Mitglied im ORF-Publikumsrat. Er sei "stets kompetenter und verlässlicher Partner, den wir sehr vermissen werden" gewesen, wurde Generaldirektor Alexander Wrabetz in einer Aussendung zitiert. Als Publikumsrat habe er sich "bleibende Verdienste" erworben.

    Mauhart war seit 2009 als Vertreter der Bevölkerungsgruppe "ältere Menschen", nominiert vom SPÖ-Pensionistenverband, Mitglied im Publikumsrat gewesen. Dort gehörte er auch dem Programm- sowie dem Finanzausschuss des Gremiums an, zudem war er ORF-3-Kulturbeirat. Ilse Brandner-Radinger, Vorsitzende des ORF-Publikumsrats, würdigte den Verstorbenen als eine der "prägenden Persönlichkeiten" des Gremiums.

    Mauharts Nachbesetzung im Publikumsrat war vorerst offen. Formal ist laut ORF-Gesetz das Bundeskanzleramt zuständig, das die Publikumsräte auf Vorschläge der unterschiedlichen Vertretungsverbände bestellt. (APA, 8.5.2017)

    Nachruf

    Galionsfigur gegen den Ausverkauf: Beppo Mauhart gestorben – Als Chef der Austria Tabak musste er gehen, dann wurde privatisiert. Als ÖFB-Chef ist Mauhart Rekordhalter



    Share if you care.