Bildungsstandards: Ergebnisse erstmals vergleichbar

    8. Mai 2017, 11:30
    5 Postings

    Der zweite Zyklus der Überprüfungen der Bildungsstandards startet am Donnerstag mit Mathematik

    Wien – Mit den Überprüfungen der Bildungsstandards im Fach Mathematik in der 4. Klasse AHS bzw. Neue Mittelschule (NMS) startet am Donnerstag der zweite Zyklus der 2012 begonnenen umfassenden Schülertestungen. Insgesamt nehmen rund 75.000 Schüler der 8. Schulstufe teil, die Ergebnisse werden im ersten Quartal 2018 vorliegen.

    Bildungsstandards werden in fünf "Disziplinen" abgeprüft: Deutsch und Mathematik jeweils in der vierten und achten Schulstufe sowie Englisch nur in der achten Schulstufe. Begonnen wurden die Erhebungen 2012 mit Mathematik in der achten Schulstufe – mit den Deutsch-Tests in der gleichen Altersgruppe wurde der erste Durchlauf beendet. Heuer fängt nun der Zyklus wieder von vorne an. Damit können erstmals Ergebnisse der Standard-Testungen und damit die Entwicklung der Schülerleistungen direkt miteinander verglichen werden.

    90 Minuten Testzeit

    An den Bildungsstandard-Testungen nehmen grundsätzlich alle Schüler einer Schulstufe teil. Ausgenommen sind nur außerordentliche Schüler, Jugendliche, die im Testfach nach dem Lehrplan der Sonderschule bzw. einer niedrigeren Schulstufe unterrichtet werden, sowie Schüler mit Körper- oder Sinnesbehinderung, sofern sie auch mit Hilfsmittel die Aufgaben nicht lösen können. In begründeten Ausnahmefällen wie etwa Abwesenheit wegen einer Projektwoche etc. können Schulen einen Ersatztermin für die Testung in der kommenden Woche wahrnehmen.

    Die Standard-Überprüfung beginnt in der Regel mit dem Beginn des Vormittagsunterrichts und dauert (einschließlich Instruktionen, Erklärungen und Pausen) etwa drei Unterrichtseinheiten. Die reine Testzeit umfasst 90 Minuten. Im Anschluss ist noch ein Fragebogen etwa über den familiären Hintergrund bzw. die Lernmotivation zu bearbeiten.

    Die Ergebnisse der Testungen haben keinen Einfluss auf die Noten der Schüler. Nur der Schüler selbst erfährt, wie er persönlich abgeschnitten hat. Der Lehrer bekommt das (anonymisierte) Gesamtergebnis seiner Klasse, die Schulleitung das ihrer Schule bzw. der einzelnen Klassen, die Schulaufsicht die allgemeinen Teile der Schulberichte sowie Regionalergebnisse, die Landesschulräte die Landesergebnisse sowie das Bildungsministerium einen Bundesbericht. (APA, 8.5.2017)

    • Bildungsstandards werden in fünf "Disziplinen" abgeprüft: Deutsch und Mathematik jeweils in der vierten und achten Schulstufe sowie Englisch nur in der achten Schulstufe.
      foto: apa/neubauer

      Bildungsstandards werden in fünf "Disziplinen" abgeprüft: Deutsch und Mathematik jeweils in der vierten und achten Schulstufe sowie Englisch nur in der achten Schulstufe.

    Share if you care.