UPC Österreich steigerte Quartalsumsatz um 1,8 Prozent

    8. Mai 2017, 10:23
    posten

    Auch Zahl der Abonnenten steigt – allerdings nur leicht

    Der Wiener TV-, Internet- und Mobilfunkanbieter UPC steigerte im 1. Quartal 2017 den Umsatz gegenüber dem Vorquartal um 1,8 Prozent auf 86,8 Mio. Euro.

    Details

    Die Anzahl der Abonnements steigt gegenüber dem 4. Quartal 2016 um 15.000 auf 1.457.000, wobei es im Basis-TV-Angebot einen Rückgang von 6.000 Anschlüssen gab. (APA, 8.5.2017)

    Link

    UPC

    Share if you care.