Roma wieder Zweiter, Lazio im Torrausch

7. Mai 2017, 23:11
18 Postings

Palermo steigt ab, ÖFB-Nachwuchskicker Jakupovic debütierte für Empoli

Mailand – AS Roma hat Rang zwei in der Serie A zurückerobert. Das Team von Luciano Spalletti gewann am Sonntag zum Abschluss der 35. Runde beim AC Milan 4:1 (2:0) und verdrängte Napoli wieder von Rang zwei. Lazio feierte ein 7:3-Torfestival gegen Sampdoria Genua, Palermo muss den Gang in die Serie B antreten.

Edin Dzeko traf für die Roma doppelt (8., 28.) und hält schon bei 27 Ligatoren. Stephan El Shaarawy (78.) und Daniele de Rossi (87./Foulelfmeter) erzielten die weiteren Roma-Tore, Mario Pasalic traf für Milan (76.). Die Roma hat damit drei Runden vor Saisonende sieben Punkte Rückstand auf Juventus Turin, das am kommenden Sonntag im direkten Duell zum sechsten Mal in Serie Meister werden kann.

Der Tabellenvierte Lazio präsentierte sich zu Hause neuerlich im Torrausch. Die von Simone Inzaghi trainierte Mannschaft gewann ihre jüngsten zwei Heimspiele mit 6:2 (gegen Palermo) und am Sonntag mit 7:3. Dazwischen schlug Lazio im Stadtderby im Stadio Olimpico auch noch AS Roma mit 3:1.

Premiere für Jakupovic bei Empoli

Am unteren Ende der Tabelle steht nach Pescara mit Palermo der zweite von drei Absteigern fest. Die Sizilianer, zuletzt drei Jahre lang erstklassig, steigen zum neunten Mal in die Serie B ab. Einen wichtigen Schritt im Kampf gegen den Abstieg tat hingegen Empoli, für das ÖFB-Nachwuchsteamspieler Arnel Jakupovic debütierte. Der 18-jährige Stürmer wurde beim 3:1-Heimsieg gegen Bologna in der 88. Minute eingetauscht. Empoli liegt vier Punkte über dem "Strich". (APA, 7.5.2017)

Share if you care.