TV- und Radiotipps für Montag, 8. Mai

8. Mai 2017, 06:00
posten

Fest der Freude, Schnell ermittelt, 4 Blocks, Boudu, aus den Wassern gerettet, Das Meer am Morgen

8.35 THEMENTAG
Fest der Freude
Anlässlich des 72. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa steht ORF 3 ganz im Zeichen der Feierlichkeiten auf dem Wiener Heldenplatz. Der Thementag beginnt und endet mit Dokus, dazwischen gibt es Live-Einstiege. Um 12.05 Uhr meldet sich Ingrid Thurnher, ab 15.25 Uhr folgen regelmäßig Live-Einstiege mit Interviews, und um 18 Uhr folgt eine 90-minütige Sondersendung. Zeitversetzt werden ab 19.35 Uhr der Festakt und ab 20.15 Uhr das Gedenkkonzert der Wiener Symphoniker übertragen. Bis 4.00, ORF 3

20.15 SERIE
Schnell ermittelt
In dieser Folge spielt der Frani ein bisserl "Hexen von Eastwick", Angelika Schnell glaubt in ihren eigenen Angelegenheiten Licht am Horizont zu erblicken. Wie so oft erweist sich die Hoffnung als trügerisch. Bis 21.10, ORF 1

21.00 SERIE
4 Blocks
Der Österreicher Marvin Kren hat mit dem Zombiefilm Rammbock bewiesen, dass er ein Mann des Fachs ist. Für TNT hat er nun geschafft, woran Vorgänger wie You Are Wanted und Add a Friend gescheitert sind. Die Geschichte des Toni Hamady, der den Ausstieg aus der Drogenszene in Neukölln versucht und mit Frau und Tochter ein Leben ohne Kriminalität führen will, rollt den alten Heldenmythos mit den Mitteln des Storytelling neu auf. 4 Blocks muss den Vergleich mit Gomorrha nicht fürchten. Zumindest die ersten beiden Folgen sind Naturgewalten. Bis 22.00, TNT Serie

tnt comedy | tnt serie | tnt film

21.00 TALK
Hart, aber fair: Vorentscheidung im Westen: Was liefern die Parteien bei Integration, Sicherheit, Gerechtigkeit?
Gäste bei Frank Plasberg: Hermann Gröhe (CDU), Sahra Wagenknecht (Die Linke), Karl Lauterbach (SPD), Johannes Vogel (FDP), Bärbel Höhn (Bündnis 90 / Grüne), Martin Renner (AfD). Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN
Thema
mit Christoph Feurstein: 1) Junger Mann liebt ältere Frau – noch immer ein Tabu. 2) Als Embryo vertauscht – Kristina sucht ihre leiblichen Eltern. 3) Krieg im Kopf – Hilfe für traumatisierte Menschen. Der Bedarf kann bei weitem nicht finanziert werden. 4) Prinz in Pension – Philip zieht sich zurück. Bis 22.00, ORF 2

21.55 BILDUNGSBÜRGER
Boudu, aus den Wassern gerettet
(F 1932, Jean Renoir) Der Pariser Buchhändler Lestingois rettet den lebensmüden Clochard Boudu aus der Seine und nimmt ihn bei sich auf. Weit davon entfernt sich anzupassen, stellt Boudu das Leben seines Gastgebers auf den Kopf: Renoirs Satire auf die Moral der bürgerlichen Gesellschaft besticht vor allem durch ihren anarchischen Witz und das herausragende Spiel von Michel Simon als Boudu. Bis 23.20, Arte

22.30 MAGAZIN
Kulturmontag
Themen: 1) Tabubrecherin Marlene Dietrich – Neue Biografie zum 25. Todestag. 2) "Moralkeule" Political Correctness – Denkverbote oder Stütze der Demokratie? 3) Wiener Festwochen: Neo-Intendant Tomas Zierhofer-Kin und Kultur-"Enfant terrible" Jonathan Meese live im Studio.

23.30 Ich schreibe, um mich selbst zu retten. Florjan Lipus im Porträt Der österreichische Schriftsteller ist Kärntner Slowene und schreibt seit Jahrzehnten in seiner slowenischen Muttersprache. Katja Gasser gratuliert mit einer filmischen Hommage zum 80. Geburtstag. Bis 0.00, ORF 2

22.35 TALK
Pro und Contra
Corinna Milborn lädt zur Diskussion mit der neuen AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel. Weitere Gäste: Schriftsteller Robert Menasse, EU-Abgeordneter Harald Vilimsky, Rechtsextremismus-Experte und Nationalratsabgeordneter Karl Öllinger (Die Grünen). Bis 23.40, Puls 4

23.05 DDR-FILM
Die Abenteuer des Werner Holt
(DDR 1964, Joachim Kunert) Jugend im Kriege. Manfred Karge, Angelica Domröse und Monika Woytowicz. Bis 1.45, MDR

23.25 MAGAZIN
Klartext: Die Grünen in der Krise
Martin Thür lädt zum Treffen der Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, und der Wiener Vizebürgermeisterin, Maria Vassilakou. Bis 23.55, ATV

23.30 ÜBERWACHUNG
Erich Mielke – Meister der Angst
Er war viele Jahre Minister für Staatssicherheit und hauptverantwortlich für das flächendeckende Überwachungssystem der DDR. Bis 1.00, ARD

23.35 VERGELTUNG
Das Meer am Morgen
(La mer à l'aube, F 2011, Volker Schlöndorff) Frankreich 1941: Als in Nantes ein deutscher Offizier erschossen wird, befiehlt Hitler die Exekution von 150 französischen Geiseln. Auch der 17-jährige Guy (Léo-Paul Salmain) soll erschossen werden. General von Stülpnagel (André Jung) und Schriftsteller Ernst Jünger (Ulrich Matthes) versuchen zu verhandeln. Das Drehbuch basiert auf Originaldokumenten und einer frühen Erzählung von Heinrich Böll. Bis 0.00, 3sat

Radiotipps

8.55 MAGAZIN
Vom Leben der Natur: Die Esche
Der Baumpathologe Thomas Kirisits über eine bedrohte Lebensart. Mo-Fr, bis 9.00, Ö1

9.05 WISSEN
Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über den Homo narrans, Trauer und Erinnerung sowie den Komponisten Andreas Rauch in der Gegenreformation. Mo-Do, bis 10.00, Ö1

13.00 MAGAZIN
Punkt eins: Wenn Antibiotika nicht mehr wirken – Der Kampf gegen Bakterien im postantibiotischen Zeitalter
Michael Wagner, Department für Mikrobiologie und Ökosystemforschung, Universität Wien, zu Gast bei Natasa Konopitzky.

Bis 13.55, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Der letzte Entdeckungsreisende zu Land
Sven Hedin startet seine Zentralasien-Expedition. Mit Sven Ballenthin, Historiker und Betreuer der Sammlung Perthes an der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt. Mo-Fr, bis 18.00, Ö1

18.25 DISKUSSION
Journal-Panorma: Frankreich
Elisa Vass diskutiert das Ergebnis der Wahlen mit Olivier Pacaut (Unternehmer, Vizepräsident der Union der Auslandsfranzosen UFE), Jérôme Segal (Historiker und freier Journalist), Anne-Catherine Simon (Die Presse) und Eva Twaroch (ORF Paris). Bis 19.00, Ö1

19.30 MUSIK
On stage: Arild Andersen Trio
im September 2016 in Bad Ischl. Höhepunkte des enthusiastisch aufgenommenen Konzertabends. Bis 21.00, Ö1

21.00 FEATURE
Ex libris
Nicole Dietrich präsentiert am neuen Sendeplatz die Bücher der Woche von Clemens Meyer, Mascha Dabic, Rosemarie Poiarkov, Iris Wolff und Szilárd Borbély. Bis 21.55, Ö1 (Doris Priesching, 8.5.2017)

Share if you care.