VfB Stuttgart vor Wiederaufstieg

7. Mai 2017, 16:02
9 Postings

Terodde schießt Schwaben zu 3:0 gegen Aue – Kommende Woche Gipfeltreffen mit Verfolger Hannover

Stuttgart – Der VfB Stuttgart steht unmittelbar vor der Rückkehr in die deutsche Bundesliga. Der Tabellenführer der zweiten Liga feierte am Sonntag einen 3:0-Heimsieg über Erzgebirge Aue und benötigt damit aus den letzten zwei Runden wohl nur noch einen Sieg für den direkten Wiederaufstieg, der Vorsprung auf Platz drei beträgt sechs Punkte. Florian Klein spielte bei den Schwaben durch.

Am kommenden Sonntag kann der Tabellenführer im Spitzenduell bei Hannover 96 schon alles klarmachen. "Es fühlt sich gerade sehr, sehr gut an. Ich hoffe, dass ich noch nicht am Höhepunkt angekommen bin. Wir können die Tabelle lesen, die Konstellation spricht für uns. Wir müssen jetzt noch den letzten Schritt gehen", sagte Matchwinner Simon Terodde zu Sky.

In der 14. Minute brachte der erneut überragende Goalgetter sein Team mit einem Elfmeter in Führung, nachdem er selbst gefoult worden war. In der 69. Minute ließ der 29-Jährige mit dem Kopf den nächsten Treffer folgen. Für den besten Torjäger der Liga waren es die Saisontreffer 22 und 23, sechs davon erzielte er in den vergangenen vier Spielen. Alexandru Maxim (75.) erhöhte noch auf 3:0.

Aue muss trotz einer beachtlichen Rückrunde weiter um den Klassenerhalt zittern, hat aber in Duellen mit den direkten Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf alles in eigener Hand. (sid, red, 7.5.2017)

Share if you care.