Gravierende technische Mängel: 800 Gäste mussten Welser Disko verlassen

7. Mai 2017, 12:58
21 Postings

Sicherheitseinrichtungen funktionierten laut Polizei nicht ordnungsgemäß

Wels – Ein jähes Ende hat für rund 800 Gäste Sonntagfrüh der Besuch einer Diskothek in Wels gefunden. Polizei, Magistrat und Finanzpolizei hatten den Betrieb kurz vor 1.00 Uhr einer Kontrolle unterzogen und schwere Mängel festgestellt. Die Brandmelder funktionierten nicht ordnungsgemäß, der Betrieb hatte keinen Gewerbeschein. Der Leiter der Gewerbebehörde ließ die Disco umgehend sperren.

Während der Räumung beschwerten sich Gäste des Lokals, der Konflikt konnte aber bereinigt werden. Um 3.30 Uhr wurde die Betriebsstätte geschlossen, teilte die Polizei mit. (APA, 7.5.2017)

    Share if you care.