Golden State rollt über Utah hinweg

7. Mai 2017, 11:40
7 Postings

Warriors fehlt nur mehr ein Sieg zum Aufstiegs in die Western Conference Finals

Salt Lake City (Utah) – Die Golden State Warriors haben auch das dritte Spiel im Viertelfinale des NBA-Play-offs gegen die Utah Jazz für sich entschieden. Die Warriors setzten sich am Samstag mit 102:91 gegen die Jazz in Salt Lake City durch. Golden State kann mit einem Sieg in Spiel vier der "best of seven"-Serie am Montag erneut in der Olympiastadt von 2002 ins Finale der Western Conference einziehen.

Superstar Kevin Durant erzielte 38 Punkte und holte 13 Rebounds beim Auswärtssieg seiner Mannschaft. Mit Ausnahme von Durant und Stephen Curry, der 18 seiner 23 Punkte in der zweiten Hälfte verbuchte, taten sich die Warriors schwer. Klay Thompson und Draymond Green brachten es am Ende nur auf sechs und neun Punkte.

In einer ausgeglichenen Partie hielt Utah lange mit. Sechs Minuten vor Spielende betrug die Führung der Warriors nur einen Punkt. Gordon Hayward und der Franzose Rudy Gobert waren mit 27 und 21 Punkten die erfolgreichsten Scorer der Jazz. (APA 7.5.2017)

NBA Playoffs – Viertelfinale ("best of seven"), drittes Spiel:

Western Conference, Halbfinale:

Utah Jazz – Golden State Warriors 91:102. Stand in Serie: 0:3.

Share if you care.