EM-Quali-Chance für Handballer trotz 24:35 in Spanien intakt

6. Mai 2017, 23:12
posten

Entscheidung im Juni gegen Finnland und Bosnien

Leon – Österreichs Handball-Männer haben in der EM-Qualifikation auch Teil zwei des Länderspieldoppels gegen Spanien verloren. Drei Tage nach der hauchdünnen 29:30-Heimniederlage mussten sich Nikola Bilyk und Co. am Samstag dem Favoriten in Leon nach starkem Beginn noch klar mit 24:35 (11:15) geschlagen geben. Die Chance auf ein Ticket für die Endrunde 2018 in Kroatien lebt aber nach wie vor.

Wie schon am Mittwoch, als sich Rot-Weiß-Rot dem zweifachen Weltmeister und aktuellen Vize-Europameister in Innsbruck erst in den letzten Momenten geschlagen geben musste, erwischte die Truppe von Patrekur Johannesson in Leon einen guten Start. Nach gut 20 Minuten führte die ÖHB-Auswahl sogar mit 11:10, dann aber zogen die Hausherren mit einem 5:0-Lauf bis zur Pause auf 15:11 davon. Damit war das Spiel praktisch gelaufen, Spanien baute den Vorsprung stetig aus und buchte mit dem vierten Sieg im vierten Spiel wie erwartet sein EM-Fixticket. Bester österreichischer Werfer war Alexander Hermann mit acht Treffern.

Aus österreichischer Sicht bedeuten die verlorenen "Bonusspiele" gegen Spanien aber keinen echten Rückschlag. Die Entscheidung wird ohnehin in den beiden Juni-Spielen in Finnland und zu Hause gegen Bosnien-Herzegowina fallen. Gegen die Finnen hatten die Österreicher im November zu Hause überraschend verloren, dafür folgte ein 23:22-Sieg in Bosnien. Am Samstagabend hielten alle drei Teams bei je zwei Punkten, am Sonntag folgte allerdings noch das Duell Bosnien – Finnland. Die ersten beiden Mannschaften der Gruppe fahren fix zur EM, der beste Gruppendritte ebenso. (APA, 6.5.2017)

Ergebnis der zweiten Phase der Handball-EM-Qualifikation der Männer vom Samstag – Gruppe 3, 4. Runde:

Spanien – Österreich 35:24 (15:11).
Tore Österreich: A. Hermann 8, Weber, Bozovic je 4, Bilyk, Santos je 2, Esegovic, Posch, Zeiner, Jelinek je 1

Nächste Spiele: 14. Juni: Finnland – Österreich, Bosnien – Spanien. 17. Juni: Österreich – Bosnien, Spanien – Finnland

    Share if you care.