Wozu brauchen wir Muskeln?

18. Mai 2017, 09:23
posten

Der wichtigste Nährstoff für Muskeln ist Traubenzucker, auch Glukose genannt

Frage: Wozu brauchen wir überhaupt Muskeln?

Antwort: Der Mensch hat über 700 Muskeln. "Sie brauchen wir, um uns bewegen zu können", sagt Renate Zettl, Physiotherapeutin und Lehrende an der Fachhochschule Campus Wien. Die Muskeln arbeiten aber auch, wenn wir uns nicht bewegen, sonst könnten wir etwa nicht stehen. Muskeln sorgen auch dafür, dass wir nicht frieren. Einen großen Teil der Energie, die wir durch die Nahrung aufnehmen, machen unsere Muskeln zu Wärme.

Frage: Wie sehen Muskeln aus?

Antwort: Die einzelnen Muskeln sehen ganz unterschiedlich aus. An der Form des Muskels kann man seine Stärke erkennen. Am stärksten sind jene Muskeln, die am Rückgrat entlang verlaufen. Sie sorgen unter anderem für eine aufrechte Körperhaltung.

Frage: Wie werden Muskeln schnell kräftiger?

Antwort: Durch regelmäßige Bewegung und Sport. Der wichtigste Nährstoff für Muskeln ist Traubenzucker, auch Glukose genannt, sagt Expertin Zettl. Der Körper kann diesen Traubenzucker aus verschiedenen Nahrungsmitteln selbst herstellen, etwa aus Obst oder Eiweiß. Über das Blut wird die Glukose zu den Muskeln gebracht. Der Muskel verbrennt die Glukose, um Energie zu bekommen. (lib, 5.5.2017)

  • Der wichtigste Nährstoff für Muskeln ist Traubenzucker, auch Glukose genannt.
    foto: istock

    Der wichtigste Nährstoff für Muskeln ist Traubenzucker, auch Glukose genannt.

  • Artikelbild
    foto: der standard
Share if you care.