Wirbelpuddinge: Rückruf wegen Fremdkörper

5. Mai 2017, 11:47
6 Postings

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit informiert über einen Rückruf von Wirbel- und Strudelpuddinge der Omira

Die OMIRA-Gruppe ruft vorbeugend Produkte, welche im Werk Neuburger Milchwerke GmbH & Co. KG hergestellt wurden, zurück.

Grund des Rückrufs: In einem einzelnen Becher wurde ein kleines Metallteilchen auf der Oberfläche des Puddings gefunden.

  • MHD OMIRA Schoko/Vanille-Strudelpudding 150g 08.05.2017
  • OMIRA Karamell/Sahne-Strudelpudding 150g 08.05.2017
  • OMIRA Karamell/Sahne-Strudelpudding 150g 09.05.2017
  • DAIRY4FUN Schoko/Vanille-Strudelpudding 70g 16.06.2017
  • DAIRY4FUN Schoko/Vanille-Strudelpudding 70g 17.06.2017
  • TIP Wirbelpudding Schoko/Vanille 150g 24.04.2017
  • TIP Wirbelpudding Schoko/Vanille 150g 25.04.2017
  • TIP Wirbelpudding Karamell/Sahne 150g 08.05.2017
  • COOP Schoko/Vanille-Strudelpudding 150g 08.05.2017
  • COOP Karamell/Sahne-Strudelpudding 150g 08.05.2017
  • BILLA Schoko/Vanille-Strudelpudding 150g 08.05.2017
  • BILLA Karamell/Sahne-Strudelpudding 150g 09.05.2017
  • VENTA Karamell/Sahne-Strudelpudding 150g 26.05.2017

Alle anderen von der OMIRA-Gruppe hergestellten Produkte und Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen und in gewohnter und einwandfreier Qualität.

Omira bittet deshalb seine Kunden, die eines der oben genannten Produkte gekauft haben, dieses nicht zu verzehren und vorsorglich in den entsprechenden Verkaufsstellen zurückzugeben. Omira bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei seinen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. (red, 5.5.2017)

  • Artikelbild
    foto: omira
    Share if you care.