Schweiz für Insider: Canyons und unterirdische Seen

    Ansichtssache5. Mai 2017, 11:32
    12 Postings

    Das Matterhorn, den Rheinfall und den Vierwaldstättersee als Ausflugsziele in der Schweiz sind den meisten Urlaubern ein Begriff. Doch die Schweiz hat mehr zu bieten

    Das Matterhorn, den Rheinfall und den Vierwaldstättersee als Ausflugsziele in der Schweiz sind den meisten Urlaubern ein Begriff. Doch die Schweiz hat mehr zu bieten, das zeigen diese neun Insidertipps.

    Bild 1 von 9
    foto: switzerland tourism

    Tipp 1: Badespaß in der Aare inmitten der Berner Innenstadt

    Wer in den Sommermonaten Bernbesucht, darf beim Packen die Badehose nicht vergessen. Statt bei heißen Temperaturen die Stadt zu Fuß zu erkunden, nehmen Urlauber ein erfrischendes Bad im Fluss mitten in der Hauptstadt. Von der Aare aus genießen sie einen Blick auf das Bundeshaus – den Sitz der Schweizer Regierung – und das schöne Ufer. Für noch mehr Badespaß befinden sich entlang des Flusses mehrere Freibäder, beispielsweise das Bad "Marzili" mitten im Zentrum. Wem das zu nass ist, kann die Aare mit dem Gummiboot entlangschippern.

    weiter ›
    Share if you care.