Kleinbrauereien boomen in Österreich

Infografik5. Mai 2017, 16:41
13 Postings

Kreativbiere erleben ein Hoch. Am gesamten gebrauten Biervolumen ist ihr Anteil aber sehr gering

Handwerklich hergestellte heimische Bierspezialitäten und internationale Kreativbiere boomen seit einigen Jahren in Österreich. Mittlerweile sind viele dieser Biere in Supermärkten zu finden, Gasthöfe nehmen sie in ihre Getränkekarten auf, neue Fachgeschäfte eröffnen. Sogar Craft-Bier-Messen finden statt – wie etwa dieses Wochenende in Wien. Das Suchinteresse bei Google erreicht halbjährlich in den Tagen vor diesem Fest immer einen Höhepunkt – besonders im städtischen Raum wird viel nach Craft Bier gegoogelt.

Hoher Bierkonsum pro Kopf

Am Biervolumen, das in Österreich pro Jahr gebraut wird, haben Kreativbiere einen sehr geringen Anteil, wie Daten von Statista zeigen. Das Potenzial ist angesichts des hohen Pro-Kopf-Konsums jedenfalls groß.

grafik: magdalena rawicka

(gart, 6.5.2017)

Quellen für die Grafik
- Verband der Brauereien Österreich
- Einwohnerzahl: Statistik Austria
- Aktuelle Gesamtzahl der Brauereien: bierseite.at


Definition für Kreativbier gemäß Verband der Brauereien
Kreativbiere sind Biere, die mit besonderen natürlichen Rohstoffen beziehungsweise auf besondere Art hergestellt werden. Der Basischarakter von Bier wird durch die eingesetzten Cerealien, Hopfen und die alkoholische Gärung zum Ausdruck gebracht. Mindestens 50 Prozent des Extraktes müssen aus Cerealien stammen. Besondere natürliche Zutaten werden ausschließlich während der Bierherstellung zugesetzt.

Share if you care.