Ford Fiesta stürzt VW Golf vom europäischen Thron

4. Mai 2017, 17:45
36 Postings

Seit sieben Jahren ist der VW Golf das meistverkaufte Auto in Europa. Im März wurde das Wolfsburger Zugpferd aber überholt

Frankfurt – Das hat es schon lange nicht mehr gegeben: Seit sieben Jahren ist der VW Golf das meistverkaufte Auto in Europa – Monat für Monate. Im März wurde das Wolfsburger Zugpferd aber überholt, und zwar vom Ford Fiesta. Ein Plus von knapp zwölf Prozent verhalf den Amerikanern in Europa zum Sprung auf Platz eins, während der Golf einen Absturz von fast 17 Prozent verzeichnete. Die Deutschen sind beim Diesel stärker engagiert, der ziemliche Rückgänge verzeichnet. Vor allem die Fahrverbote in mehreren Städten verunsichern, interpretiert das Analysehaus Jato Dynamics die Daten.

Möglicherweise noch bedeutsamer: der Modellzyklus. Noch ist die überarbeitete Version des seit 2012 aktuellen Siebener-Golf nicht in allen Märkten verfügbar. Der neue Fiesta kommt erst im Herbst dieses Jahres. Einen Trost hat Volkswagen aber. Der Polo steht in der Rangliste der Neuzulassungen dank eines Wachstums von mehr als einem Fünftel auf Platz drei.

Gut läuft es derzeit auch bei BMW, der Konzern meldete ein Gewinnplus von fast einem Drittel auf 2,2, Mrd. Euro im ersten Quartal 2017. Probleme in China dämpfen hingegen die Entwicklung von Audi. Neue Vertriebswege verunsichern Kunden. (red, 5.5.2017)

  • Ford schafft eine kleine Sensation.
    foto: ap/keith srakocic

    Ford schafft eine kleine Sensation.

    Share if you care.