Promotion - entgeltliche Einschaltung

Keine Branchenlösungen von der Stange

4. Mai 2017, 15:33

Individuelle Kommunikationslösungen ermöglichen Konzentration auf Kerngeschäft. Ein Expertenkommentar von Alfred Pufitsch, CEO Tele2 Österreich.

Es gibt sie heute nicht mehr: Die eine Lösung, die für bestimmte Branchen wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf passt. Was aktuell zählt, sind individuell konzipierte Kommunikationslösungen, hochwertige Produkte und Services sowie kompetente und verlässliche persönliche Ansprechpartner, die auf Kundenbedürfnisse eingehen.

Das gilt für den Mittelstand genauso wie für Großunternehmen. Wenn man bedenkt, welche rasanten Entwicklungen alleine in Industrie und Handel passieren – von Automatisierungsprozessen über E-Commerce und M-Commerce bis hin zur Dematerialisierung von Produkten – ist es entsprechend wichtig, einen kompetenten Provider an der Seite zu haben, der sich kreativ bei der Lösungsfindung zeigt.

Verlässlicher Partner auf Augenhöhe

Als zukunftsorientierte Partner müssen moderne Kommunikationsdienstleister neben konvergenten Lösungen für den kombinierten Mobil- und Festnetz-Einsatz auch Datennetze, Voice-over-IP, Mobil-, IoT- und Managed Services sowie Security Lösungen und Cloud Access bieten. Derart flexibel einsetzbare Kommunikationslösungen unterstützen bestmöglich die Anforderungen der Kunden.

So arbeiten wir gemeinsam mit den Unternehmen an der Telekommunikations-Infrastruktur für deren fortschreitende Digitalisierung, etwa in den Bereichen Industrie und Handel. Neben innovativen Kommunikationslösungen steht dabei die persönliche Kundenbetreuung mit kompetenter Beratung im Vordergrund. Denn nur mit einem Partner auf Augenhöhe können sich Unternehmen jetzt und in Zukunft auf das Wesentliche konzentrieren: ihr Kerngeschäft.

  • Alfred Pufitsch, CEO Tele2 Österreich
    foto: economy

    Alfred Pufitsch, CEO Tele2 Österreich

    Share if you care.