Lautes Fluchen verleiht Bärenkräfte

5. Mai 2017, 06:00
11 Postings
foto: apa/ehapa comic collection

Newcastle-under-Lyme – Auf ein kurioses Forschungsgebiet hat sich der Psychologe Richard Stephens von der britischen Keele University spezialisiert: nämlich auf die körperlichen Auswirkungen lauten Fluchens.

In früheren Versuchen hatte er bereits herausgefunden, dass es die Schmerztoleranz erhöht. Nun berichtete Stephens auf der Jahreskonferenz der British Psychological Society, dass es offenbar auch stärker macht. Experimente mit 52 Probanden ergaben, dass diese nach lautstarkem Fluchen sowohl auf dem Laufrad als auch bei einem Test der Griffstärke besser abschnitten.

Stephens vermutet, dass das Gefluche den Sympathikus stimuliert, also einen Teil des vegetativen Nervensystems. Das sollte eigentlich auch den Herzschlag verändern – ein solcher Effekt ließ sich bei den Versuchen allerdings nicht feststellen. Noch ist die "Macht des Fluchens" nicht entschlüsselt, muss Stephens einräumen. (jdo, 5. 5. 2017)

Share if you care.