SV Horn feuert Trainer Hamayoshi

3. Mai 2017, 15:53
46 Postings

Reaktion auf die anhaltende sportliche Krise und die Niederlage am Montag gegen den FAC

Horn – Der Erste-Liga-Klub SV Horn hat sich als Folge der sportlichen Krise am Mittwoch einvernehmlich von Trainer Masanori Hamayoshi getrennt. Der Japaner war seit April 2016 für die Waldviertler tätig und führte den Verein 2015/16 aus der Regionalliga zurück in die Sky Go Erste Liga. In der Ersten Liga gelang es dem SV Horn bis zuletzt nicht, sich nachhaltig aus den unteren Tabellenregionen zu verabschieden, weshalb man sich letztlich, nach der Niederlage gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, zu diesem Schritt veranlasst sah.

Seine Entlassung kommentierte Hamayoshi so: "Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich in diesem traditionsreichen Verein als Cheftrainer arbeiten durfte. In letzter Zeit erhielt ich von vielen Leuten unterstützende Worte und darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich möchte mich bei all den Hornern von Herzen dafür bedanken, dass man mich und meine Familie hier so freundlich aufgenommen hat. Vielen Dank!"

Die Mannschaft wird nun interimistisch von den beiden Co-Trainern Nihad Pejkovic und Christoph Westerthaler betreut, die bereits am kommenden Freitag im Spiel gegen den SC Wiener Neustadt drei dringend benötigte Punkte einfahren wollen. (red, 3.5.2017)

Share if you care.