Führungswechsel bei Digitalradio Österreich: Fischer übergibt an Gerwinat

3. Mai 2017, 09:13
posten

ERF-Chef Matthias Gerwinat übernimmt Leitung des Vereins

Wien – Führungswechsel im Verein Digitalradio Österreich: Gernot Fischer nimmt mit der Firma RTG als Multiplexanbieter in der laufenden Sendernetz-Ausschreibung teil und zieht sich deshalb aus der Geschäftsführung des Vereins zurück. Er übergibt seine Agenden an Matthias Gerwinat.

Gerwinat ist Geschäftsführer des christlichen Radiosenders ERF und mit beiden Radioprogrammen ERF und Now Radio seit dem Beginn von Digitalradio im Mai 2015 mit dabei: "Ich bin begeisterter DAB+ Fan. ERF ist bereits in Deutschland, der Schweiz und Südtirol auf DAB+ sehr erfolgreich. Diese Erfahrung des internationalen Radionetzwerkes kann ich nun in meine neue Aufgabe einbringen." Er wurde von der Generalversammlung einstimmig zum Nachfolger ernannt. (red, 3.5.2017)

Zum Thema

Vier Unternehmen wollen Digitalradio in Österreich betreiben – ORS, Uplink Network, Divicon Media und RTG Radio Technikum interessiert

    Share if you care.