Apples Siri-Lautsprecher wohl teurer als Amazon Echo

2. Mai 2017, 10:47
32 Postings

Apple dürfte bereits im Juni seinen smarten Lautsprecher vorstellen

Apple soll an einem smarten Lautsprechen arbeiten, der dem Amazon Echo und Google Home Konkurrenz machen könnte. Das auf Siri basierende Gerät soll bereits im Juni auf der Entwicklerkonferenz WWDC gezeigt werden, wie zuvor berichtet wurde. Ming-Chi Kuo, Analyst bei KGI Securities, hat nun weitere Details zu dem geplanten Produkt.

Teurer als Amazon Echo

So soll der Lautsprecher über eine ähnliche Rechenkraft wie das iPhone 6, einen Subwoofer und sieben Tweeter (Hochton-Lautsprecher) verfügen. Auftragsfertiger soll Inventec sein, mit dem Apple schon an den Airpods arbeitet. Die Hardware soll insgesamt leistungsstärker als jene von Amazon sein.

Apple könnte mit einem derartigen Produkt Amazons Echo in arge Bedrängnis bringen. Siri unterstützt mehr Sprachen und hat auf iPhones und Macs eine höhere Verbreitung als Amazons Sprachfunktion Alexa. Ein wichtiger Punkt für potenzielle Käufer wird auch der Preis sein. Und hier dürfte Apple laut Kuo aufgrund der stärkeren Hardware mehr als die 180 Euro verlangen, die Amazons Echo kostet.

Wie immer sind alle Informationen von Apple vorab nicht bestätigt. Kuo hat allerdings schon öfter Produkte und Trends richtig vorausgesagt, betont der "Business Insider". (red, 2.5.2017)

  • Apples smarter Lautsprecher soll Amazons Echo (Bild) und Google Home starke Konkurrenz machen.
    foto: reuter/peter hobson

    Apples smarter Lautsprecher soll Amazons Echo (Bild) und Google Home starke Konkurrenz machen.

    Share if you care.