US-Soldat bei Explosion nahe Mosul getötet

29. April 2017, 22:01
11 Postings

Umstände noch unklar

Mossul – Ein US-Soldat ist am Samstag bei einer Explosion nahe der irakischen Stadt Mossul ums Leben gekommen. Das teilte das US-Militär in Bagdad mit. Die Umstände des Vorfalls blieben zunächst unklar. Das US-Militär unterstützt eine Offensive irakischer Sicherheitskräfte zur Rückeroberung Mossuls von der Extremistengruppe "Islamischer Staat" (IS).

Die Großstadt ist die letzte IS-Hochburg im Irak. Ende Jänner konnte die irakische Armee den Osten zurückerobern. Ein von den USA angeführtes Bündnis fliegt Luftangriffe auf Stellungen der Terroristen. Außerdem sind amerikanische Spezialkräfte und Berater am Boden im Einsatz. (APA, 29.4.2017)

    Share if you care.