Leicester steigt nicht ab, Sunderland sehr wohl

29. April 2017, 18:36
33 Postings

"Foxes" gewannen bei West Brom 1:0 – Stoke mit Arnautovic gegen West Ham torlos

London – Der entthronte englische Fußball-Meister Leicester City hat seine jüngste Durststrecke am Samstag beendet. Mit einem 1:0-Sieg bei West Bromwich Albion machten die "Foxes" einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Diesen nicht mehr erreichen kann Schlusslicht Sunderland. Eine 0:1-Heimniederlage gegen Bournemouth, das zehnte Spiel in Folge ohne Sieg, besiegelte den Abstieg der Nordengländer.

Leicester kehrte nach fünf sieglosen Pflichtspielen und nur einem Punkt aus den vergangenen drei Ligapartien auf die Siegerstraße zurück. Das Goldtor erzielte Stürmerstar Jamie Vardy (43.). Der frühere ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs spielte auf der linken Abwehrseite durch.

Sein Team schob sich vorerst auf den elften Tabellenplatz – unmittelbar vor Stoke City. Der Club von Marko Arnautovic kam zu Hause gegen West Ham United trotz einiger Großchancen nicht über ein 0:0 hinaus. Arnautovic ließ seine beste Gelegenheit in der 74. Minute ungenutzt. Den Volley des Wieners parierte West-Ham-Keeper Adrian. (APA, 29.4.2017)

Share if you care.