TV- und Radiotipps für Samstag, 29. April

29. April 2017, 06:00
4 Postings

Bauernfeind assistiert Dunja Hayali, "Allmen und das Geheimnis der Libellen", "Ich, du und der Andere"

14.00 FANTASY
Kikis kleiner Lieferservice (Majo no takkyubin, J/CHN/CH 2014, Takashi Shimizu) Die kleine Hexe Kiki ist 13. Mit ihrer sprechenden Katze Jiji wandert sie in die weite Welt hinaus und hat dabei mit allerlei Vorurteilen zu kämpfen. Sehenswerte Verfilmung des Kinderbuchs von Eiko Kadono.
Bis 15.45, Kika

17.30 MAGAZIN
Bürgeranwalt Ein unleserlicher Parkschein, der Streit um eine Lärmschutzwand und die Platznot an Schulen im Süden Wiens sind die Themen dieser Sendung.
Bis 18.20, ORF 2

19.30 ASSISTENTIN
Bauerfeind assistiert ... Dunja Hayali Katrin Bauernfeind assistiert der Journalistin Dunja Hayali an einem Tag im ZDF-Morgenmagazin. Sie kümmert sich dabei nicht nur um Hayalis Hund Emma, sondern sorgt auch für frischen Kaffee und bereitet die Presseschau vor.
Bis 20.00, 3sat

20.15 HOCHSTAPLER
Allmen und das Geheimnis der Libellen (D 2016, Thomas Berger) Lebemann Johann Friedrich von Allmen hat finanzielle Probleme. Gemeinsam mit seinem Butler Carlos will er wieder zu Geld kommen und denkt sich einen Plan mit dem Raub von Kunstgegenständen aus. Dann aber wird ein Antiquitätenhändler ermordet. Verdächtigt wird Allmen. Start der Martin-Suter-Reihe mit Heino Ferch in der Hauptrolle als Hochstapler Allmen.
Bis 21.50, ORF 2

ufa fiction

20.15 KOMÖDIE
Ich, du und der Andere (You, Me and Dupree) USA 2006, Anthony Russo, Joe Russo) Architekt Carl und die Lehrerin Molly sind verliebt, feiern Hochzeit auf einer Trauminsel. Doch dann steht Carls Freund vor der Tür. Der hat Job, Freundin, Wohnung verloren und nistest sich ein. Damit ist Chaos vorprogrammiert. Kurzweiliger Spaß.
Bis 21.55, ZDF neo

20.15 LIEBESWIRREN
Sag mir nichts (D 2016, Andreas Kleinert) Lena ist scheinbar glücklich verheiratet. Doch dann lernt sie Martin in der S-Bahn kennen, sie lässt sich auf einen Seitensprung ein. Auch Martin dachte, dass seine Ehe ungefährdet sei. Lena und Martin können aber nicht voneinander lassen. Die Versuchung ist da, ihr altes Leben hinter sich zu lassen.
Bis 21.45, One

20.15 FANG MICH DOCH
Das perfekte Verbrechen (Fracture, USA/D 2007, Gregory Hoblit) Ted erschießt seine untreue Frau, ruft die Polizei und legt vor Detective Nunally ein Geständnis ab. So weit, so gut. Nur: Nunally war der Nebenbuhler, er fällt also als Zeuge aus. Ted kommt frei. Das kurzweile Katz-und-MausSpiel mit Anthony Hopkins und Ryan Gosling kann beginnen.
Bis 22.30, Vox

kilkenny1978

21.45 DRAMA
In einer besseren Welt (Hævnen, DK/S 2010, Susanne Bier) Der Arzt Anton (Mikael Persbrandt) arbeitete jahrelang in einem afrikanischen Flüchtlingscamp. Zurück in Dänemark, kommt er an seine Grenzen. Seine Ehe zerbricht. Susanne Biers Film über Moral, Gewalt und Gewaltverzicht wurde mit einem Golden Globe und 2011 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Sehenswert.
Bis 23.25, One

21.50 DOKUMENTATION
Virtuosity Der Van-Cliburn-Klavierwettbewerb zählt zu den schwierigsten Musikwettbewerben der Welt. Alle vier Jahre spielen die besten jungen Konzertpianisten im texanischen Fort Worth um die Goldmedaille. Der Film von Christopher Wilkinson zeigt den Wettbewerb aus der Sicht der Halbfinalisten.
Bis 23.20, 3sat

22.00 DAS GROSSE KRABBELN
Insekten – Superhelden auf sechs Beinen Mit rund einer Million bekannter Arten gibt es mehr Insektenarten als Säugetier-, Pflanzen-, Bakterien- und Virenarten zusammen. Und sie haben teilweise Fähigkeiten entwickelt, die den Menschen staunen lassen. Die Dokumentation zeigt, wie Insekten dabei helfen können, sogar einige große Probleme der Gegenwart zu lösen.
Bis 22.50, Arte

22.45 IM RING
Boxen: Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko Glanzvolles Comeback oder erneute Schmach? Für Wladimir Klitschko geht es in diesem "Boxkampf der Superlative" vor 90.000 Fans im Londoner Wembley-Stadion um viel. Ein Höhepunkt für Fans der fliegenden Fäuste.
Bis 0.00, RTL

23.20 GESPRÄCH
Precht: Wie natürlich ist unsere Natur? Wie widersprüchlich viele Menschen mit der Natur umgehen, was überhaupt die Natur ist, darüber spricht Philosoph Richard Precht mit der Kulturhistorikerin und Autorin Andrea Wulff.
Bis 0.05, 3sat

23.40 KRIMI
Headhunter (D/N/S/DK 2011, Morten Tyldum) Roger Brown – erfolgreicher Headhunter mit einer noch erfolgreicheren Frau und einer großen Villa – führt ein Doppelleben. Als Kunstdieb bestiehlt er gemeinsam mit seinem Freund Ove Kjikerud seine Kunden. In der Titelrolle überzeugt Aksel Hennie. "Packender, düster inszenierter Thriller nach einem Krimi von Jo Nesbø, der sich zunächst viel Zeit für seine Figuren und ihre Konflikte nimmt, dann aber unerwartet die Richtung ändert, hart und drastisch wird", urteilt das Lexikon des internationalen Films.
Bis 1.15, Das Erste

0.10 THRILLER
A Little Trip to Heaven (USA/ISL 2005, Baltasar Kormákur) Versicherungsermittler Abe Holt soll in der Kleinstadt Hastings einen Autounfall untersuchen. Trickbetrüger Kelvin Anderson ist dabei gestorben, die Versicherung soll jetzt eine Million Euro zahlen. Irgendetwas stimmt an dem Fall nicht. Als er die Schwester des Opfers (Julia Stiles) und ihren Ehemann Fred (Jeremy Renner) kennenlernt, bestätigt sich sein Verdacht. Dichter Thriller mit einem überzeugenden Forest Whitaker als undurchsichtiger Ermittler.
Bis 1.30, Servus TV

Radio-Tipps

9.05 FEATURE
Hörbilder: Der Punkt schluckt den Satz Ein Porträt des südafrikanischen Künstlers William Kentridge und seines Vaters, des Anwalts Sir Sydney Kentridge. Gestaltet von Franziska Dorau.
Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt: Am kommenden Dienstag hat die dreiaktige Oper Elegie für junge Liebende von Hans Werner Henze als Neuproduktion des Theaters an der Wien Premiere. Geleitet wird diese Aufführungsserie von Marc Albrecht, er ist bei Renate Burtscher zu Gast.
Bis 11.40, Ö1

12.00 POLITIK
Im Journal zu Gast Die Wiener Grünen-Chefin und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou stellt sich den Fragen von Regina Pöll. Gesprächsstoff sollte es nach den Turbulenzen bei den Wiener Grünen genug geben.
Bis 12.56, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
Hörpsiel-Galerie: Der Rosenkavalier Hugo von Hofmannsthals Text zur Oper Der Rosenkavalier kann als eigenständiges literarisches Werk gelesen werden. Nach 100 Jahren sind Sprache und Inhalt allerdings ein wenig fremd geworden. Die HörspielAdaption der Regisseurin Renate Pittroff versucht, uns die Welt des Rosenkavaliers wieder näherzubringen.
Bis 15.05, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal: Das Jahr 1967 – Liebe, Pop, Revolte. Als alles begann 1967 wurden in Österreich die Radiosender Ö1 und Ö3 neu gegründet, im selben Jahr aber auch in England die BBC-Sender Radio 1 und Radio 4. 1967 ist auch das Gründungsjahr der Musikzeitschrift Rolling Stone und der Kommune 1 in Berlin. War diese Gleichzeitigkeit Zufall, oder lag da etwas in der Luft? Eine Sendung im Rahmen des Schwerpunkts "Baujahr 67 – Zeitreisen mit Ö1".
Bis 19.00, Ö1

(Astrid Ebenführer, 29.4.2017)

Share if you care.