Zentralmatura: Wie bereiten Sie sich darauf vor?

User-Diskussion3. Mai 2017, 07:00
53 Postings

Vorwissenschaftliche Arbeit, schriftlicher Teil, mündlicher Teil, und dann ist hoffentlich die Matura geschafft. Wie gut fühlen Sie sich vorbereitet?

Heute startet für rund 46.000 Schülerinnen und Schüler in Österreich der erste Teil der schriftlichen Matura. Deutsch macht den Anfang der Zentralmatura, und am 12. Mai ist der schriftliche Teil der Reifeprüfung abgeschlossen. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es dann zum mündlichen Teil der Prüfung. Sind alle drei Säulen der Reifeprüfung positiv beurteilt, können sich die Absolventinnen und Absolventen von der Schulzeit verabschieden.

Kein leichter Start

Bereits zum dritten Mal wird die schriftliche AHS-Matura zentral abgewickelt, an den BHS zum zweiten Mal. Für Kandidatinnen und Kandidaten der Berufsreifeprüfung kommt die Zentralmatura heuer erstmalig zum Einsatz.

Bereits 2014 sollte an allgemein bildenden höheren Schulen (AHS) der schriftliche Teil zentral abgewickelt werden. Schüler und Lehrer fühlten sich allerdings nicht genug darauf vorbereitet, und so wurde der Start der Zentralmatura auf 2015 verschoben. Beim Hochladen der Vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) auf die Server kam es zu Schwierigkeiten, und Kritik an der VWA wurde erst kürzlich wieder laut. Gernot Schreyer vom Bundeselternverband schätzt, dass ein Viertel bis ein Drittel der VWA nicht von Schülern allein gemacht würden, da diese mit der Arbeit überfordert seien. Im vergangenen Jahr standen die schlechten Mathematik-Ergebnisse in der Kritik, die aber durch die mündliche Kompensationsprüfung verbessert werden konnten. Schließlich bestanden 93,8 Prozent die Mathematik-Matura, 96,7 Prozent in Englisch und 99 Prozent in Deutsch.

Wie ergeht es Ihnen bei den Vorbereitungen?

Fühlen Sie sich durch Ihre Lehrkräfte gut auf die Zentralmatura vorbereitet? Können Sie sich auf das Lernen konzentrieren, oder haben Sie Befürchtungen, dass bei der Zentralmatura erneut Pannen auftreten könnten? Wo sehen Sie Vor- und Nachteile der neuen kompetenzorientierten Reifeprüfung? Wir wünschen Ihnen alles Gute für die noch bevorstehenden Prüfungen und halten allen ganz fest die Daumen! (haju, 3.5.2017)

  • Den Anfang im Zentralmatura-Reigen macht die schriftliche Deutsch-Klausur. Fühlen Sie sich gut vorbereitet auf die Prüfungen?
    foto: judith handlbauer

    Den Anfang im Zentralmatura-Reigen macht die schriftliche Deutsch-Klausur. Fühlen Sie sich gut vorbereitet auf die Prüfungen?

    Share if you care.