Gut drauf! Warum wir jetzt nach Kolumbien reisen

27. April 2017, 08:54
posten

Die Verlorene Stadt ist so etwas wie das Machu Picchu Kolumbiens. Auf dem viertägigen Marsch dorthin lernt man eine Menge über verschollene Ureinwohner und von pensionierten Grabräubern. Thomas Wagner war da.


Weiters am Freitag im RONDO:


  • Von A wie Anden bis Z wie Zipaquirá, Sascha Aumüller hat ein Kolumbien-Abc zusammengestellt.

  • Rhabarber schmeckt nicht nur im Kompott oder am Kuchen. Tobias Müller serviert diese Woche den frischen roten Stängel mit gebratener Entenleber.

  • Es gab eine Zeit, da war Erdnussbutter ein heiß begehrtes Lebensmittel, das man aus den USA mitbrachte. Heute gibt es hierzulande eine Vielzahl an Marken, die sich geschmacklich stark unterscheiden. Alex Stranig hat sich durchgetestet.

  • Artikelbild
    foto: getty images
Share if you care.