Ärztekammer-Preis für Kandioler-Kiml und Stuhlpfarrer

25. April 2017, 15:35
posten

Anerkennungspreis an Martin Zinggl für einen Beitrag über ein Spital für Leprakranke in Nepal

Wien – Die Wiener Ärztekammer hat ihren mit insgesamt 4.000 Euro dotierten Journalistenpreis heuer an die ORF-Mitarbeiterin Andrea Kandioler-Kiml sowie an den "Presse"-Journalisten Martin Stuhlpfarrer verliehen. Kandioler-Kiml wird ausgezeichnet für ihre "Heute Mittag"-Beiträge zu den Themen "Pflegende Angehörige", "Parkinson" und "Demenz und Pflege".

Stuhlpfarrer wiederum wird gewürdigt für seine gesundheitspolitische Berichterstattung, insbesondere über die Situation in Wiens Spitälern, wie der Standesvertretung der Ärzte am Dienstag mitteilte. Ein Anerkennungspreis ist an Martin Zinggl für einen Beitrag in der "Wiener Zeitung" über ein Spital für Leprakranke in Nepal ergangen. (APA, 25.4.2017)

    Share if you care.