Das neue "Micro Machines" hat ein Problem: "GTA 5"

25. April 2017, 20:29
14 Postings

Gleich zwei neue Top-Down-Racer stehen in den Startlöchern: "Micro Machines World Series" und "Tiny Racers"

Am 23. Juni – zehn Jahre nach dem letzten Titel – erscheint wieder ein neuer Ableger des Spielzeugautorennspiels "Micro Machines". In "Micro Machines World Series" werden Spieler allein und gemeinsam über Strecken zwischen Alltagsgegenständen düsen können und sich in Miniaturarenen bekriegen. Hersteller Codemasters hat nun erstmals Gameplay-Mitschnitte zu dem Racer veröffentlicht, der trotz modernerer Technik an die Werke der 1990er und 2000er erinnert.

codemasters
Trailer zu "Micro Machines World Series"
rockstargamesgermany
Trailer zu "Tiny Racers" (GTA Online)

Konkurrenz aus Los Santos

Wenngleich das Nischengenre der Top-Down-Racer nur noch wenig umkämpft ist, hat das neue "Micro Machines" dieser Tage von vielleicht unerwarteter Seite Konkurrenz erhalten. Am Dienstag hat Rockstar Games im Zuge eines Updates für "GTA Online" einen neuen Modus namens "Tiny Racers" herausgebracht, der frappante Ähnlichkeiten aufweist. Das Spannende daran: Der Modus nutzt zur Umsetzung alle Spezialeffekte und Möglichkeiten der "GTA 5"-Engine. Ein neues Gameplay-Video ermöglicht einen Vergleich der beiden Miniatur-Racer. Bleibt abzuwarten, in wie fern die namhafte Konkurrenz dem "Micro Machines"-Comeback den Wind aus den Segeln nehmen wird. (red, 25.4.2017)

    Share if you care.