Jonas als Vorarlberger Ärztekammerpräsident bestätigt

25. April 2017, 10:40
7 Postings

Ärztekammerpräsidium wurde einstimmig wiedergewählt

Bregenz – Die Vollversammlung der Vorarlberger Ärztekammer hat am Montagabend ihr Präsidium einstimmig bestätigt. Damit verbleiben der Dornbirner Internist Michael Jonas als Präsident sowie Hermann Blaßnig (Angestellte Ärzte) und Burkhard Walla (Niedergelassene Ärzte) als Vizepräsidenten und Kurienobleute an der Spitze der Interessenvertretung, teilte die Ärztekammer am Dienstag mit.

Der 60-jährige Jonas ist seit Juli 2011 Ärztekammerpräsident. In einer ersten Stellungnahme nach seiner Wiederwahl betonte er die Wichtigkeit einer starken und geschlossenen Standesvertretung. Man wolle auf Basis des bisher Erreichten weiterarbeiten und gezielt Verbesserungen für die Ärzteschaft erreichen. "Dennoch soll auch Platz für neue Projekte und Ideen geschaffen werden, um aktiv an der Weiterentwicklung des Gesundheitswesens in Vorarlberg mitzuarbeiten", betonte er.

Die Vorarlberger Ärzte waren am 1. April zur Wahl ihrer Standesvertreter für die kommenden fünf Jahre aufgerufen. Wie im westlichsten Bundesland Österreichs üblich, hatte man sich im Vorfeld auf eine Gemeinschaftsliste verständigt. Die Wahlbeteiligung fiel mit 39,1 Prozent (nach 55,16 Prozent im Jahr 2012) gering aus. (APA, 25.4.2017)

    Share if you care.