Stuttgart baut Tabellenführung aus

25. April 2017, 09:25
14 Postings

3:1-Heimsieg über Aufstiegsaspiranten Union Berlin

Stuttgart – Der VfB Stuttgart arbeitet weiter an der Rückkehr in die deutsche Fußball-Bundesliga. Im Zweitliga-Topspiel gegen Union Berlin setzten sich die Schwaben am Montag daheim mit 3:1 durch und bauten damit ihre Tabellenführung auf Braunschweig auf drei Punkte aus. Alexandru Maxim (29.), Simon Terodde (33.) und Daniel Ginczek (68.) trafen für den VfB, Sebastian Polter (57.) für die Gäste.

Union rutschte durch die Niederlage auf Platz vier, hat vier Runden vor dem Saisonende aber auch weiterhin Aufstiegschancen. Bei Stuttgart wurde Florian Klein in der 81. Minute eingewechselt. Für Berlin spielte Christopher Trimmel durch, Philipp Hosiner kam in der 73. Minute auf den Platz und Emanuel Pogatetz saß auf der Bank. (APA; 25.4.2017)

Share if you care.