Jeep Grand Cherokee fährt zur EtatMaus im März

24. April 2017, 10:44

Die Kampagne für FCA Austria wurde von Maxus entwickelt – Platz zwei geht an Bombardier Transportation vor Billa

Wien – Die EtatMaus im März geht an FCA Austria GmbH mit einer Kampagne für Jeep® Grand Cherokee. User kürten die Sitebar zur besten Kampagne des Monats auf derStandard.at. Entwickelt wurde sie von Leo Burnett gemeinsam mit Maxus, die Umsetzung erfolgte von der GroupM Interaction. Die Mediaplanung kommt auch von Maxus.

Christian Schneider, Digital Marketing Manager von FCA Österreich, zeigt sich erfreut: "Mit dem Jeep® Grand Cherokee haben wir einerseits den meist prämierten SUV in unserem Portfolio, anderseits auch ein Fahrzeug, welches Luxus und Eleganz mit Abenteuer-Geist und Performance ideal verbindet. Ziel der Kampagne war es diese beiden Extreme zu inszenieren und Aufmerksamkeit in einer relevanten Zielgruppe zu generieren. Mit einer großformatigen Platzierung auf derstandard.at hatten wir ein ausgezeichnetes Umfeld für eine erfolgreiche Kampagne. Wir freuen uns sehr über den Gewinn der EtatMaus und auf weitere kreative Umsetzungen mit derStandard.at und unseren Agenturpartnern."

Auf Platz zwei lag Bombardier Transportation Austria GmbH. Die Kreation (Werbeform Billboard) kommt von Carlito‘s Design, Amsterdam. Die Buchung erfolgte direkt.

Platz drei holte sich Billa mit einer Mutation Light der Startseite. Als Kreativagentur fungierte Emakina, für die Mediaplanung war OMD verantwortlich. (red, 24.4.2017)

  • Die EtatMaus des Monats März geht an FCA Austria mit einer Kampagne für Jeep Grand Cherokee.
    foto: derstandard.at

    Die EtatMaus des Monats März geht an FCA Austria mit einer Kampagne für Jeep Grand Cherokee.

  • Bei der Übergabe der EtatMaus. V.l.n.r.: Christian Schneider, Digital Marketing Manager Austria, Elisabeth Rössler, Brand Marketing Communication Manager Jeep und Christoph Szüts, DER STANDARD.
    foto: standard

    Bei der Übergabe der EtatMaus. V.l.n.r.: Christian Schneider, Digital Marketing Manager Austria, Elisabeth Rössler, Brand Marketing Communication Manager Jeep und Christoph Szüts, DER STANDARD.

    Share if you care.