Whatsapp auf iOS liest Nachrichten vor – aber noch nicht auf Deutsch

23. April 2017, 14:48
5 Postings

Neues Feature liefert in deutscher Version derzeit eine Fehlermeldung

Vor kurzem haben die Entwickler von Whatsapp eine neue Version ihres Messengers für iOS veröffentlicht. Neben kleineren Überarbeitungen der Oberfläche und der Möglichkeit, mehrere Statusmeldungen auf einmal zu bearbeiten und zu löschen, wird auch die Integration der Sprachassistentin Siri erweitert.

Diese konnte bisher schon für den Nutzer Nachrichten per Spracheingabe verfassen und schicken. Nun kann sie auch die letzten Nachrichten auf Anfrage vorlesen – das funktioniert jedoch noch nicht überall.

Vorlesefunktion "hat ein Problem" auf Deutsch

"Hey Siri, lies meine letzte Whatsapp-Nachricht vor", lautet das Kommando, mit dem sich das Hilfsprogramm dazu bewegen lässt, aktiv zu werden. Daraufhin meldet Siri, von wem die letzte Nachricht stammt und liest sie vor. Gerade für Nutzer mit Sehbehinderung oder motorischen Einschränkungen kann dies die Verwendung des Messengers erleichtern.

Was bei englischen Spracheinstellungen klappt, funktioniert auf Deutsch allerdings noch nicht, wie verschiedene Medien melden. Hier probiert Siri zwar offenbar, sich in die App einzuklinken, erklärt aber trotz erteilter Genehmigung zur Datenübermittlung an Apple kurz darauf: "Wir haben ein Problem. Kannst du es bitte noch einmal versuchen?"

Ob das Problem mit einem weiteren App-Update behoben werden muss oder von Whatsapp oder Apple serverseitig gelöst werden kann, ist unklar. Voraussetzung für die Vorlesefunktion ist iOS ab Version 10.3. (red, 23.04.2017)

  • Auf Deutsch klappt es noch nicht, sich von Siri Nachrichten vorlesen zu lassen.
    foto: reuters

    Auf Deutsch klappt es noch nicht, sich von Siri Nachrichten vorlesen zu lassen.

    Share if you care.