EU will Eltern-Rückkehrrecht auf Vollzeitstelle

23. April 2017, 10:39
9 Postings

Laut Zeitungsbericht – Kommission soll am Mittwoch Pläne für sogenannte Säule sozialer Rechte vorstellen

Brüssel – Eltern sollen künftig überall in der Europäischen Union ein Recht auf befristete Teilzeitarbeit und auf Rückkehr in eine volle Stelle bekommen. Dies berichtet die Zeitung "Welt am Sonntag" unter Berufung auf einen Entwurf der EU-Kommission. Das Recht auf Teilzeit soll zur Betreuung von Kindern bis zwölf Jahren garantiert werden.

Die Kommission will am Mittwoch ihre Pläne für die sogenannte Säule sozialer Rechte vorstellen, die sie seit Monaten vorbereitet. Hintergrund sind soziale und wirtschaftliche Ungleichheit in den 28 EU-Ländern und der Unmut vieler EU-Bürger. Weitreichende Ideen hat die Kommission aber offenbar verworfen: "Es wird keine europäische Arbeitslosenversicherung oder Ähnliches eingeführt", sagte EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen der Zeitung.

Stattdessen setzt die Kommission dem Bericht zufolge auf eine gemeinsame Erklärung mit den Mitgliedsstaaten und dem EU-Parlament zu einem Kanon von 20 sozialen Rechten für alle Europäer. Dazu sollen "faire Löhne", ein Mindesteinkommen und die Gleichbehandlung von Mann und Frau gehören. (APA, dpa, 23.4.2017)

Share if you care.